Mittwoch, 14. Juni 2017

Am Potsdamer Platz - Teil 1: Das Sony-Center




Das war auch eine Sache, die ich mir schon ewig lange vorgenommen hatte.
Da die Temperaturen heute gemäßigt waren, also nicht die Gefahr bestand,
in der Hitze der Stadt geschmort zu werden, habe ich mein Vorhaben
nun endlich in die Tat umgesetzt und bin zum Potsdamer Platz gefahren.
Mein Ziel war in erster Linie das Sony-Center und noch ein anderer Ort,
von dem ich dann im nächsten Post berichten werde.

Das absolute Highlight - hier benutzte ich mal den englischen Ausdruck -,
ist natürlich neben viel Glas und Stahl die Dachkonstruktion.
 Dieser galt dann auch vorrangig meine Aufmerksamkeit.

Das gesamte Sony-Center ist ein Komplex aus sieben Gebäuden auf einer
Fläche von 26.000 m².
Ein Gebäude davon ist der 102 m hohe Bahntower.

Wer gerne noch mehr erfahren möchte - u.a. auch Hintergrundinformationen
zu dieser einzigartigen Dachkonstruktion - der wird hier fündig.


(Durch Anklicken des ersten Fotos erscheinen die Aufnahmen in Großansicht!)














Soviel sei schon einmal verraten - im nächsten Post schauen wir dann u.a. von oben auf das Dach.


Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta


Kommentare:

  1. ....Einblicke - Durchblicke - Aufblicke - alles feinste Anblicke!!!
    Und beim nächsten Mal "Draufblicke" - bin schon sehr neugierig!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    Sensationell ist dieser kühne Bau und wir "Ösis" waren daran beteiligt *gg* (Waagner-Biro Stahlunternehmen)
    Obwohl diese Konstruktion eine derartige Größe hat, wirkt sie durch das viele Glas und den Stahl absolut leicht und luftig-durchlässig.
    Deine Aufnahmen sind wunderbar ins Detail gehend und ich bin - so wie Luis - auch schon sehr neugierig, wie das alles von "oben" aussehen wird.
    Danke für's teilen.

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag (???) wünsche ich Dir
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Jutta,

    ich habs gesehen, als ich das letzte Mal in Berlin war und fand es schon gewaltig. Hier hat Helmut Jahn gute Arbeit geleistet. Wir haben damals eine Führung gemacht ist aber auch schon lange lange her.

    Irgendwann möchte ich schon mal wieder nach Berlin, aber kommt Zeit kommt Berlin.

    Dein schönen Bilder geben wieder einen Eindruck, was ich damals gesehen habe. Toll!

    Lieben Gruß Eva
    hab einen schönen Feiertag hier singen schon wieder die Vögel in höchsten Tönen und meine "Freundin" die
    Ringeltaube ist auch dabei. Ich mag die nicht. Dududuuuuuuuuuu Dududuuuuuuuuu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,

    das sind ja atemberaubend schöne Fotos, die du gemacht hast. Ich bin immer noch ganz berauscht. Was sie da gebaut haben, ist sensationell.

    Danke für deine lieben Wünsche. 14 Tage Schonung werde ich doch locker zu Hause überleben.

    Viele liebe Grüße nach Berlin
    von Paula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta,
    das ist sehr lange her wo ich das letzte mal im Sonycenter war... ich glaub das sind nun schon über 10 Jahre her.
    Ich war damals schon begeistert...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, diese Fotos.
    Ich war mal da vor vielen Jahren und war auch begeistert.
    Danke, fürs Zeigen, liebe Jutta!
    Schönen Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Jutta, das sind sehr schöne Architektur-Fotos

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. ...da habe ich vor ein paar Jahren auch mal eine Zeit mit fotografieren und staunen verbracht, lebe Jutta,
    besonders gut haben mir die Schattenspiele auf dem Dach gefallen...schöne Bilder hast du mitgebracht...interessante Perspektiven,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. So eine große Stadt bietet natürlich viel Interessantes, was die Architektur anbelangt. Z.Zt. der Fussballweltmeisterschaft waren wir das letzte Mal in Berlin, ist schon lange her...da haben wir auch das Sony-Center gesehen und bestaunt. Obwohl ich immer ganz erstaunt bin, wie kühn in anderen Ländern gebaut wird, da wikt das Sony-Center direkt einfach gestrickt.
    Liebe Grüße
    von Edith, die schon wieder unter der Hitze stöhnen muss.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    die Bilder sind wirklich beeindruckend, besonders die Dachkonstruktion, da bin ich schon auf den nächsten Post gespannt.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Donnerstag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  11. Ja das ist ein sehr imponierendes Gebäude liebe Jutta - man kann es nicht übersehen. Und nächstes Mal gehst Du dann in die Luft? Na ich bin gespannt mit Deinem Drauf-Blick.
    Die Fotos mit den ganzen Spiegelungen sind dir hervorragend gelungen :)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. WOW liebe Jutta,
    was für super tolle Fotos aus allen Perspektiven.
    Ich bin begeistert. Die Schnitte der Fotos sind genial und so interessant.
    Da muss ich mal vorbei,schon wegen dem hohe Bahntower.

    Danke fürs zeigen und Info.
    Bin schon gespannt auf den nächsten Ort.

    Herzliche Grüsse
    Elke
    -----------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Fotos! Die Architektur gefällt mir. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  14. Ganz tolle Bilder! Ist auch eine tolle Architektur. Einige dieser Perspektiven schlummern auch bei mir auf der Festplatte, aber bestimmt nicht so schöne.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen