Donnerstag, 15. Juni 2017

Am Potsdamer Platz - Teil 2: Panoramapunkt Berlin




So, meine Lieben, ich hoffe, Ihr seid alle gut angeschnallt, denn jetzt haben
wir eine rasante Fahrt vor uns. Es geht in 20 Sekunden in die 24. Etage des Kollhoff-Towers.

Der Kollhoff-Tower befindet sich auf der anderen Straßenseite gegenüber dem Tower der Deutschen Bahn.
Hier können wir mit dem schnellsten Aufzug Europas in 100 Meter Höhe düsen.

Auf der 24. und 25. Etage befinden sich zwei Aussichtsplattformen. Dem Besucher wird
ein einzigartiger Panoramablick geboten und wie versprochen, kann man auch auf das Dach vom Sony-Center schauen.

Es ist wirklich ein Erlebnis, dort oben zu stehen und den Blick in alle
Richtungen über die Stadt schweifen zu lassen.


(Durch Anklicken des ersten Fotos erscheinen die Aufnahmen in Großansicht!)












Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta



Kommentare:

  1. Der Ausblick ist super - und die Fotos sind einfach toll!
    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. Der Wahnsinn! Diesen Turm kenne ich nicht, aber der Blick ist gigantisch. Das sind auch wieder klasse Bilder, liebe Jutta. Aber dieser Aufzug - wird einem da nicht schwummrig?
    Liebe Grüße -
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,

      zum Glück habe ich einen stabilen Magen, aber ein ulkiges Gefühl ist das auf jeden Fall.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Oh Wow...was für ein Blick, einfach nur klasse liebe Jutta. Sowas würde ich mir nicht entgehen lassen wenn ich dann vor Ort wäre. Sogar das Brandburger Tor kann man sehen, und das aus einer ganz anderen Perspektive. Tolle Aufnahmen hast du gemacht!! Danke dir dass du uns mitgenommen hast.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    total schön, mein erster Weg in Berlin,
    Kollhoff-Tower und das hoffentlich noch dieses Jahr.

    Soo wunderbare Bilder, vielen Dank.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,

    so schnell in luftiger Höh. Die Aussicht ist fantastisch. Wie klein doch alles ausschaut von da oben.
    Das Brandenburger Tor habe ich auch entdeckt. Da war ich mal vor ein paar Jahren, hatte mich mit einer Chatterin getroffen. Sie hat mir so einiges von Berlin gezeigt.

    Deine Aufnahmen sind wieder ganz ganz toll geworden.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich stand schon da oben. Das Schöne ist, dass man nicht lange anstehen muss um hochzukommen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Der absolute Wahnsinn bzw sooooooo toll liebe Jutta.
    Die Fotos sind einfache Spitze. Die Aussicht ist fantastisch.
    Wie ich lesen kann, muss man nicht lange anstehen um hoch zu kommen ?
    Aber ich bin mir nicht sicher, das ich das schaffe, da hoch zu fahren
    wegen meinen Schwindelproblem.

    Danke fürs mitnehmen liebe Jutta.

    Herzliche Grüsse♥
    Elke
    ------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig, liebe Elke. Und mit 7,50 Euro auch recht preiswert.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  8. Gehört habe ich schon mal davon, aber ob ich mich trauen würde? Zur Not schicke ich meinen Mann dort hoch - der ist jetzt schon ganz begierig darauf, ich weiß genau, was wir beim nächsten Berlin-Besuch machen werden :)

    Wunderbare Fotos liebe Jutta, das sieht ja wirklich spektakulär aus.

    Ich bedanke mich auch noch für Deine ausführliche Erklärung mit den beiden Blütenfarben an einem Baum, so einfach ist es und doch so eine tolle Wirkung.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolle Serie, liebe Jutta. Die Aussicht ist einfach fantastisch. Schöne Impressionen hast du festgehalten.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Berlinserien hast du fotografiert...mit fantastischen Detailaufnahmen....
    und herrlichen Ausblicken....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Bei dieser tollen Aussicht würde ich da auch nach oben düsen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    ich bin sehr beeindruckt von Deinen wunderschönen Aufnahmen. Was doch auch die Perspektive ausmacht.
    Gestern, als ich die Gebäude und das Dach von "unten" sah, kam mir alles so unglaublich mächtig vor, heute das selbe Bauwerk von oben betrachtet, wirkt kleiner, filigraner, ja gar nicht so monströs.
    Die Ausblicke allerdings, die sind eine Klasse für sich. In einer Klarheit und einem tollen Licht, kann man wirkich - auch als Nicht-Berliner, alle Gebäude, die charakteristisch sind für Berlin (Reichtagsgebäude-Kuppel, Dom, Brandenburger-Tor etc.) leicht herausfinden.
    Ja, so möchte ich auch fotografieren können.

    Liebe Grüße und so geht Perfektion!
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  13. Ich geniesse es, deine Stadt mit deinen Texten und Bildern kennenzulernen, liebe Jutta.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen