Dienstag, 18. Juli 2017

Mein "Schmetterlingshäuschen"





Der Sommerflieder blüht und das ist jedes Jahr die Zeit,
wo sich Dutzende von Schmetterlingen einfinden,
um sich den Nektar zu holen.
Da sehe ich dann den Admiral, den Distelfalter, das Tagpfauenauge, den Kohlweißling, den Kleinen Fuchs
und wenn ich Glück habe auch mal einen Bläuling,
Zitronenfalter, Schwalbenschwanz oder ein Taubenschwänzchen.
 
Auch in den großen Lavendelbüschen summt und brummt
das volle Leben.

Wenn ich dann auf meiner Terrasse sitze, fühle ich mich
wirklich wie in einem Schmetterlingshaus und es
kann dann auch durchaus passieren, dass sich einer
mal irgendwo auf meinem Tisch einfindet
oder auf meinem Kopf Platz nimmt.

 





Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta


 

Kommentare:

  1. der Platz ist einmalig und wenn man so toll alles erleben darf wie die Schmetterlinge und all das andere das vergnügen haben dort zu verweilen ist das doch grossartig!
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit an diesem Ort!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Dank des Sommerflieders sieht man wenigstens ein paar Schmetterlinge. An den Lavendel gehe ich immer lieber nicht so nahe ran, ich habe eine vermutlich unbegründete Angst vor Wespe, Biene und Co.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, dein schwedenrotes Gartenhäuschen.....es sind ja gleich zwei Sommerflieder und bei der Blütenpracht kann ich mir das gut vorstellen.
    Einen Bläulich habe ich hier noch nicht gesehen, dafür vorhin einen Mauerfuchs.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Servus Jutta,
    schön dass sich (fast) alles wieder so gut erholt hat. Die Schmetterlinge wissen ganz genau wo es ihnen gut geht ;-))
    Schönen Mittwoch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur klasse...ich kann deine Begeisterung verstehen. Schliesse mich auch Luis Worten an.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    das ist eine schöne Idee, das HÄuschen in den Schmetterlingsstauden! Da könnte ich auch lange sitzen und einfach nur beobachten!
    Hab einen schönen Tag mit vielen Glücksmomenten!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes, kleines Paradies hast du erschaffen.
    Wohltuend für Mensch und Tier- sprich Schmetterling !
    Darum bist du zu beneiden.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Du hast dir deinen Garten aber auch wunderbar eingerichtet, liebe Jutta. Und dein Paradies scheint sich erholt zu haben.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass dein Garten sich vom Hagel und Starkregen so gut erholt hat und du den Sommer geniessen kannst. Auch in meinem Sommerflieder summt und brummt es, wenns bloss nicht so heiß wäre, dann könnte man draussen sitzen, so sucht man drinnen den Schatten, heute soll es wieder unsinnig heiß werden.
    Meinen Tomaten und dem anderen Gemüse bekommt die Hitze gut. Ich ernte reichlich und wir geniessen die tollen Früchte, allerdings muss man schon noch nachhelfen mit dem Wasser, wenn man etwas ernten möchte.
    Geniesse den Tag, liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  10. Bei so vielen dicken leckeren Sträuchern rund ums Häuschen kann ich mir gut vorstellen, dass es dort vor Schmetterlingen wimmelt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jutta,
    dein Garten hat sich aber auch prächtig entwickelt. Um den Sommerflieder beneide ich dich. Aber demnächst wird bei mir der Hibiskus blühen. Der zieht dann auch wieder allerlei Insekten an. Ich müsste ja doch mal gucken, ob ich nicht noch einen Platz für einen Sommerflieder finde *lach*. Aber eigentlich ist eh schon alles viel zu dicht. Gestern Abend habe ich wieder ausgelichtet, damit die einzelnen Gewächse überhaupt noch zur Geltung kommen.

    Liebe Grüße
    Elke
    _________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  12. ...herrlich, deine Schmetterlingsgarten, liebe Jutta,
    schön, dass sie zu dir noch so zahlreich und vielfältig kommen, das sieht bei uns leider anders aus...viel weniger als in den Jahren zuvor, leider,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    da hast du wirklich einen lauschigen Platz gezaubert (mit viel harter Arbeit, gell) aber es hat sich gelohnt, es sieht einfach wunderbar und total natürlich aus. Da müssen sich Mensch und Tier ja wohl fühlen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht sehr idyllisch aus.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,

    Das schaut sehr idyllisch aus. Da kann man es sich gemütlich machen und einfach geniessen.
    Wie es ausschaut hat sich dein Garten wieder erhohlt, von dem Unwetter. War sicher viel Arbeit,aber hat sich gelohnt
    wie es ausschaut.

    Liebe Grüsse
    Elke
    --------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    ach was für ein schönes Gartenidyll! Da würde es mir auch gefallen.
    Schön, dass Du so viele Schmetterlinge beobachten kannst.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen