Freitag, 20. Oktober 2017

Sie wollen einfach nicht warten




Den ganzen Sommer über standen meine Weihnachtskakteen
im Garten auf der Terrasse - zwei alte Pflanzen und 5 neue.
Die neuen hatte ich kurz vor Weihnachten im Ausverkauf für 1 Euro erstanden. Sie haben zwei Farben - rot und weiß.

Obwohl sie bei dem Hagelunwetter auch einige Federn lassen mussten, haben sie sich anschließend ganz prächtig entwickelt.

Als ich Anfang Oktober dann gesehen habe, dass sie Knospen bekommen,
war meine Freude groß und ich beschloss sie nach Hause in die Wohnung zu holen.
 Seit der Zeit stehen die Kakteen in verschiedenen Zimmern an den Fenstern,
haben an Knospen noch einmal zugelegt
und fangen nun an zu blühen.

Auch im nächsten Jahr werden sie dann wieder ihr Sommerquartier beziehen.
Obwohl ich sie ja immer hinbringen und wieder holen muss.
Solange es noch geht, werde ich es aber machen,
denn für Zimmerpflanzen ist das wie eine Genesungskur,
nachdem sie den ganzen Winter über im Zimmer stehen mussten.

 




Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

 

Kommentare:

  1. Liebe Jutta, Weihnachtskakteen blühen wirklich herrlich. Ich bin allerdings schon froh, wenn ich den Weihnachtsstern so halbwegs über die Advent- und Weihnachtszeit bringe. :)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ein Weihnachtskaktus, ist der schön, ich habe es noch nie geschafft, immer sind die Blüten abgefallen.
    Aber ich habe meine Amazonaslilie zum Blühen gebracht. Freu
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. wwie du aufblühen aber wie, och wie wunderschön sie aussehen in verschiedene Farben!
    Viel Freude damit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja, was willste machen, der Oktober ist fast fertig und da kommt zwangsläufig Weihnachten, so isses nun mal. Schön sind sie zu jeder Jahreszeit und wenn es denn sein soll, auch schon im Frühherbst.
    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir Edith

    AntwortenLöschen
  5. ...herrlich blühen sie, liebe Jutta,
    mein Kaktus hat auch gerade Knospen bekommen...ich dachte immer, sie werfen die Knospen ab, wenn man sie damit verstellt, aber deine Erfahrungen bestätigen das ja nicht, deine haben einen richtigen Umzug mit Knospen prima überstanden,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    die blühen aber schon wunderschön! Ich glaube, ich hole mir auch wieder mal einen :O)
    Hab ein wunderschönes, herbstbuntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    das ist ja herrlich!
    Ich habe auch einen Weihnachtskaktus, der genau wie Deine im Sommerquartier waren. Jetzt ist er auch schon über und über mit Knospen bestückt. Ich bin so gespannt, ob die Blüten was werden. Wenn ja, werde ich sie auch zeigen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Jutta,
    das mit den im Oktober blühenden Weihnachtskakteen hatte ich schon oft. Um so mehr wundert es mich, dass meine bisher noch nicht mal einen Knospenansatz zeigen. Das ist sehr ungewöhnlich. Deine sehn ja schon großartig aus.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ___________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    Wir hatten auch immer welche die Weihnachten blühten.
    Es waren die roten.
    Jetzt hab ich keine mehr..keine Ahnung warum..

    Wunderschön schaun deine aus.
    Liebe Grüsse
    Elke
    --------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  10. Also mein Weihnachtskaktus treibt auch schon Blüten.
    Und das sehr üppig.
    Dabei pflege ich ihn gar nicht so besonders.
    Den Sommer über stand er in der Küche, etwas stiefmütterlich.
    Aber er ist anscheinend nicht nachtragend :-)
    Lieben Abendgruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Wow...das ist ja klasse. So schöne Blüten jetzt schon, da sieht man dass sie sich bei dir wohlfühlen, ob drinnen oder draussen^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Der weiße gefällt mir besonders. Ich glaube, wenn die neue Küche steht und das Chaos sich lichtet, hole ich mir auch einen weißen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    selbst durch Abwesenheit nicht in der Lage gewesen Deine Posts zu lesen, habe ich heute ALLES versäumte nachgeholt ;-))
    Orchideen, Bauchweh-Koralle, Spinnen, Kleiderschrankblumen und natürlich die IGA-Bilder - nie kann man genug davon bekommen - zumindest ich nicht.
    Besonders Deine Qualität nicht, denn die ist wirklich ganz besonders.
    Ich habe auf 2 PC's an die 28.000 Bilder gespeichert und es werden sicher noch viele dazukommen - es macht mir eben Freude, so wie Dir auch - denke ich.

    Die Weihnachtskakteen sind bei mir erst im Werden, also noch nix mit Blüte, aber ich bin guter Zuversicht.

    Liebe Grüße und auf das IGA-Weblog freu ich mich schon.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  14. Die Sommerkur ist ihnen wirklich sehr gut bekommen, liebe Jutta und nun kannst du dich an ihren herrlichen Blüten
    im Zimmer erfreuen.
    Dass du dich besonders freutest, als du die ersten Knospen sahst, kann ich sehr gut nachvollziehen. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Restsonntag, bei uns ist er leider etwas verregnet
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. WOW einfach herrlich liebe Jutta,
    Der weiße gefällt mir besonders gut.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön die weiß/pinke ausssieht, so kenne ich sie gar nicht. In weiß und in rot und lila habe ich schon welche gesehen, aber die erste gefällt mir besonders gut!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.