Freitag, 11. Mai 2018

Der Gitterspanner





Dieser kleine Falter war auch für mich wieder eine Neuentdeckung.
Es handelt sich um einen tagaktiven Nachtfalter

- den Gitterspanner (Chiasmia clathrata).

Der Gitterspanner ist ein Schmetterling aus der Familie der Spanner.
Obwohl er zu den Nachtfaltern gehört, fliegt er wie gesagt auch am Tage.

Der Gitterspanner ist mit seinen 25 mm Flügelspannweite ein absoluter Winzling,
der mir zwischen den Grashalmen sitzend das Fotografieren nicht gerade leicht gemacht hat,
 zumal er auch bei größerem Abstand mimosenhaft auf jede Bewegung reagierte.

Seine Flügel haben eine weiße bis gelbe Grundfarbe.
Die Quer- und Längsstreifen ergeben eine Art Gittermuster,
aufgrund dessen der Falter auch seinen Namen erhielt.

Der Gitterspanner ist in Europa weit verbreitet. Man findet ihn vorwiegend im offenen Grasland.
Die Raupen des Gitterspanners leben an verschiedenen Kleearten und Luzerne. Die Falter besuchen die Blüten.







Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta


Kommentare:

  1. Sozusagen ein Allrounder, der kleine Schmetterling.
    Toll, dass du ihn entdeckt hast.
    Da gehört schon ein geübtes Auge dazu !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    ich habe diesen Hübschen schon öfter vor die Linse bekommen, er ist wirklich quirlig und macht es einem nicht leicht ein passables Foto zu bekommen, deine Fotos sind hervorragend.
    Einen schönen Tag heute
    wünscht dir Edith

    AntwortenLöschen
  3. Also sooo schön habe ich ihn noch nicht gesehen!
    Da hattest Du wieder ein gutes Händchen ;) und auch Auge!!!

    Liebgrüße,
    Tigerita
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta
    Geduld zeichnet Dich aus!!!
    ja natürlich auch das gute Auge und die richtige Kamera, aber was hilft das alles, wenn man nicht die Muße hat, abwarten zu können. ;-)
    Wunderbare Bilder von diesem Winzling sind Dir gelungen.

    Liebe Grüße und hab' ein schönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    spektakulär sieht er jedenfalls aus, dieser Nachtfalter. Ich habe ihn noch nicht entdecken können.
    Angenehmen Freitag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Was du alles entdeckst, liebe Jutta. Und er sieht auch am Tag gut aus, der kleine Nachtfalter.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Jutta,
    hübsch sieht er aus. Gesehen habe ich ihn schon öfter, aber noch nie fotografiert, und wie er heißt, erfahre ich erst jetzt. Vielen Dank dafür. Es gibt doch erstaunlich viele tagaktive Nachtfalter.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  8. So klein wird er sicher oft übersehen, dabei sieht er doch sehr hübsch aus. Tolle Bilder hast du machen können. Ich finde Schmetterlinge sind sehr schwierig zu fotografieren. Bei mir bleiben diese wibbeligen Viecher nie lange genug sitzen, bis ich die Kamera fertig habe. :-)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  9. ...schön erwischt, liebe Jutta,
    und ich kannte ihn auch noch nicht...manchmal sind sie aber auch so schnell vorbei, da hat man sie gar nicht richtig gesehen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,

    den hast du wirklich toll erwischt. Ich meine, kürzlich auf der Wiese auch einen fotografiert zu haben, aber er war weiter weg und so richtig nah kam ich an ihn nicht heran. Ich werde nach besagten Foto noch mal schauen. Allerdings öffnete er nicht die Flügel :o und flog alsbald auch wieder weg.

    Mit deinem Hinweis bei mir mit der schwarzen Rossameise könntest du Recht haben. Die Biester sind ja so was von flink, einfach unglaublich.

    Herzliche Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Super liebe Jutta,
    den hatte ich letztes Jahr auch wunderbar im Programm.
    Sehr schön.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,

      vielen Dank! Ich habe in der letzten Zeit schon wieder allerhand gefunden. Ich hoffe, es geht Dir gut.

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  12. so ein schöner Falter - und du hast ihn toll fotografiert.
    Schön dass du ihn uns zeigst :-)
    Ja - es gibt in der Natur so viele Lebewesen die wir gar nicht kennen.
    Da haben wir ein endloses Lernen vor uns. Und ich freue mich wenn wir so schöne Erfahrungen miteinander teilen können.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Ein "MEISTERIN" - Foto!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe diese Art bei uns noch nie gesehen - oder auch übersehen!
    Ein erfolgreiches Foto-Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    das ist ein wunderschöner Schmetterling, do einen hab ich in der Natur bei uns noch nicht gesehen ...
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.