"All good things are blue" - Nr. 4

Als Randberliner habe ich mein Leben lang gesagt: Ich fahre in die Stadt. Früher war es die S-Bahn, mit der ich gefahren bin und heute ist es die U-Bahn, die mich dann auch wieder nach Hause bringt. Sie selbst ist zwar gelb, aber die dazugehörigen Schilder haben alle ein weißes U auf blauem Hintergrund.
Diese U-Bahn fährt in Berlin aber nicht nur im Untergrund, was ja dieses U eigentlich besagt, sondern auch als Hochbahn und zu ebener Erde.
 


 


bei Anne von Wortperlen

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Jutta!

    Diese Schilder kenne ich auch noch, als ich sie während meiner Berlinreise gesehen habe. Allerdings bin ich nicht mit der U Bahn gefahren.
    Schön, dass du es für mich festgehalten hast.

    Liebe Grüße

    Anne


    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Jutta,
    dann ist das wie bei uns hier zum Teil in Hannover, aus U-Bahn wird Straßenbahn oder umgekehrt. Unsere Mädchen fanden das immer sooooo spannend diese Bahn zu fahren, so ab und an haben wir das auch mal gemacht ;-)
    Ob das allerdings auch so blaue Schilder sind könnte ich gar nicht sagen,
    schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi, bei uns fährt sie nicht wie Straßenbahn, sondern wie S-Bahn zu ebener Erde. Wobei auch die S-Bahn manchmal als "Hochbahn" unterwegs ist. Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
  3. Liebe Jutta,
    Das/diese Schilder kenne ich noch sehr gut, von meinen vielen Besuchen in Berlin.
    Bin auch viel auch damit gefahren...
    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Es leuchtet schön. Ja, und früher sagte ich das auch "ich fahre in die Stadt", heute ist es ein Fußweg.
    In Berlin waren wir lange nicht mehr. Und wenn, dann nie mit Auto, immer mit der Bahn. Am Köllner Damm wohnt eine Lieblingstante, naja, da telefoniert man dann jetzt halt regelmäßig.
    Einen schönen Wochenstart!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Kölner Damm kenne ich auch, aber in die Ecke komme ich eher weniger. LG Jutta

      Löschen
  5. Oja, dieses Zeichen kenne ich auch sehr gut, in meiner Zeit in Berlin bin ich öfter auch mit der U-Bahn gefahren. Ich glaube, die Zeichen der U-Bahnen sind in allesn Städten gleich, in München sehen sie auch so aus., Wiedererkennungswert.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Das weiße U auf blauen Grund kenne ich auch aus anderen Großstädten, z.B. Köln und Düsseldorf, wir in Solingen haben keine UBahn

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    da haben wir etwas gemeinsam. Als Randbewohnerin von Frankfurt sage ich ebenfalls seit jeher, ich fahre in die Stadt, wenn ich Frankfurts Innenstadt meine. Das hat schon manchen fragenden oder amüsierten Blick ausgelöst.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde, dass U-Bahnen zwar eine zweckmässige Erfindung sind, lieber würde ich allerdings mit einer Hochbahn unterwes sein. Eure U-Bahn bietet beides, ist abwechslungsreich und damit eine prima Art in die Stadt zu fahren.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Die kenne ich auch noch aus Köln wo es teilweise dann unter die Erde ging. Bin als Kind viel mit der Straßenbahn gefahren, vor allem in die Stadt. Da war man viel schneller. Danach im Norden dann auch oft vom Randgebiet Bremen in die Innenstadt mit der Bahn. Ging schneller und es gab keine Parkplatzprobleme. Hier will ich irgendwann auch nochmal eine Bahnfahrt in Santa Cruz machen, einfach so um mir von der Bahn aus alles anzuschauen.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  10. ...bei uns gehen nur die Wühlmäuse, die Maulwürfe, die Regenwürmer,......in den Untergrund und
    wir bleiben brav ebenerdig und bodenständig ;-)))
    Einen schönen "Wochen-Mitte-Tag"
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    wir wohnen auf dem Land und brauchen immer ein Auto, um in eine der umliegenden Städte zu kommen. Und in diesen Städten gibt es auch keine U-Bahn. Selbst die Großstadt Stuttgart hat keine U-Bahn, sondern eine S-Bahn. - Das Blau auf dem Schild ist sehr schön. Wieder gut gesehen und toll fotografiert! Wobei man eigentlich an diesen Schildern meist unbeachtet vorüber geht.
    Hab noch eine gute Woche und genieße das sonnige Wetter bei euch! Bei uns ist immer noch Regenwetter.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns in Nürnberg ist das U-Bahn-Schild auch Blauweiß ohne gelben Rand. Ganz früher bin ich mit der Straßenbahn in die Schule gefahren. Damals war der Straßenverkehr nur über der Erde denkbar :-) Die U-Bahn fand ich anfangs gar nicht so toll, weil man unter der Erde ja nichts von der Umgebung sieht. Inzwischen gebe ich zu, dass mich die Schnelligkeit schon auch überzeugt. Und es gibt auch bei uns einige kurze Strecken, da fährt die U-Bahn auch über der Erde :-)

    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.