Rost-Parade - Gut verschraubt

2014 hatte Frau Tonari Gleichgesinnte für ihr Projekt "Rostparade" gefunden und die Vielfarbigkeit des Verfalls präsentiert. 2018 hat sie ihr Rostparaden-Projekt beendet und Peter vom Blog "cubusregio" hat es übernommen.

Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich aus allen Projekten ausgestiegen bin, habe ich auch einiges dazu beigetragen. Durch Zufall bin ich jetzt über das Projekt gestolpert und habe mich spontan entschlossen, wieder mitzumachen.

Da immer am Letzten des Monats Termin ist - also heute - beginne ich meinen Einstieg mit einem Archivbild, das ein Teil eines Röhrensystems auf einer Baustelle zeigt.

 


 


 

bei Peter von Cubusregio

Kommentare

  1. Gut gesehen. Mir war gar nicht gewärtig, dass das Projekt weiterläuft.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch nicht. Wahrscheinlich, weil es nur 1x im Monat gefragt ist. Bin bei Anne durch Zufall darüber gestolpert.

      Löschen
  2. Die Mutti sieht noch frischer aus, gell!
    🤣
    Blau und Rost kommt auch viel bei Landmaschinen vor, habe ich in den ganzen Jahren gemerkt, wo ich das auf'm Dorf mal verfolgte. Optisch auch prima zusammenpassend, blau , rost und silber!😍
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. die neue Schraube hält das leicht rostige Ventil? sicher zusammen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta!

    Schön, dass du meinen Eingangs-Text mit übernommen hast, so macht es Sinn und man weiß worum es geht.
    Tolles Detail einer Mutter...ich mag solche Bildschnitte besonders gern.


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein sehr schöner Beitrag zum Thema "Rostparade".

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.