Freitagsrätsel - Die Lösung

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach - wenn man es weiß. Diejenigen, die bei Eischnee gelandet waren, hatten ja zumindest schon mal die richtige Richtung. Aber wie sagt man immer so schön, dicht daneben, ist auch vorbei.
Am dichtesten war Bernhard mit seinem Nadelstichloch an der Lösung dran. Es ist das kleine Loch in meinem Frühstücksei, das ich piekse, bevor ich es zum Kochen ins Wasser tue.
 
Vielen Dank für Eure rege Beteiligung. Ich hoffe, es hat ein bisschen Spaß gemacht! 



Kommentare

  1. Ha, genau so bereite ich mein Frühstücksei auch vor! Leider war ich von der Lösung meilenweit entfernt.
    Hab schöne Tage und sei lieb gegrüßt
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  2. Ich piekse nicht! ;-) Funkioniert auch ohne immer. Aber das Rätsel war toll! Da hätte man draufkommen können.
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. hab mit zuerst das Rätsel angekuckt und war bei Eierschale mit fleck

    gute Idee

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. ....zuuuuu spät - schade ;-((
    Morgen komm ich wieder ;-)
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. So einfach und doch so "schwer" zu erraten :)

    Schönes Wochenende
    wünscht dir liebe Jutta.
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja irre. Nee, ich piekse zwar unsere Eier vor dem Kochen auch immer an, aber da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen.
    Tombows: Ich habe einige doppelt, liebe Jutta, die schicke ich dir. Nichts Berühmtes, aber dann kannst du erst mal testen.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende – Elke

    AntwortenLöschen
  7. Nein, liebe Jutta, da wäre ich nie drauf gekommen, obwohl ich die Eier vor dem Kochen auch piekse.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Ich piekse auch, allerdings gibt es bei uns nur braune Eier. Habe gerade echt überlegt wann ich das letzte weiße Frühstücksei hatte^^

    Lecker sind sie aber so oder so und ja, hat Spaß gemacht.

    Liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. Wer hätte denn an sowas gedacht, super. So ist es, wenn man Dinge leicht entfremdet, d.h. Ausschnitte zeigt und dann groß in Szene setzt, man verliert den Überblick. Übrigens, gepiekst wird bei uns auch.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Genial, liebe Jutta, ein tolles Rätsel! Ich piekse meine Eier auch an, bevor ich sie koche. Wäre aber auch nicht draufgekommen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.