Entspannung total

Ich hatte einfach mal wieder Lust, zu stempeln und zu colorieren. So habe ich gleich die erste Seite von meinem neuen Bullet Journal aufgehübscht. Sicher werde ich das nicht jeden Tag machen. Dazu ist es dann auch wieder zu aufwendig.

Von welcher Firma dieser Stempel ist, weiß ich gar nicht mehr. Gestempelt habe ich mit Archival Inks - Jet Black und mit Polychromosstiften von Faber-Castell coloriert. Um bestimmte Hell- und Dunkelschattierungen zu erreichen, verwende ich Papierwischer und geruchloses Terpentin.

(unbezahlte Werbung durch Namensnennung)

 

Kommentare

  1. Die sind aber hübsch. Ich mag Eulen sowieso sehr gern. Mit Stempeln habe ich aber so gar keine Erfahrung. Wenn ich da mal etwas probiert habe, waren die Ergebnisse selten exakt und oft auch verschmiert. Aber eigentlich ist das ein sehr schönes Hobby.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      da kommt es sehr auf Qualität an. Die meisten Stempel sind aus Gummi und auf Holz montiert. Für einen solchen Stempel zahlst Du locker 8 Euro aufwärts. Das ist auch kein gerade preiswertes Hobby. Habe mir jetzt aber die letzten Jahre keine neuen Stempel mehr gekauft.
      Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
  2. Ein tolles Hobby hast du da, liebe Jutta. Mir geht es wie Elke, ich mag Eulen auch sehr. Sieht sehr schön aus, was du da gezaubert hast.
    Alles Liebe von
    Maksi

    AntwortenLöschen
  3. wie süüüß
    hach.. bin fündig geworden
    habe gerstern deine wunderschöne Karte aus dem Briefkasten geholt ..
    ganz ganz lieben Dank

    geht das Verwischen mit Terpentin besser als mit Wasser??
    Wellt sich das nicht bei dünnem Papier??

    meine Tochter hat auch so ein Journal

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi, grundsätzlich liegt es daran, was du insgesamt für Materialien verwendest. Generell wäre Wasser aber viel zu feucht. Bei den Stiften, die ich verwende., machst du das mit diesem geruchlosen Terpentin. Damit hier keine Mißverständnisse aufkommen, es handelt sich hierbei nicht um normales Terpentin, dass du im Farbenladen kaufen kannst.
      Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
  4. Wunderschön sehen die Eulen aus liebe Jutta, das Journal kenne ich noch gar nicht. Ein tolles Hobby.
    Ganz liebe Mittwochsgrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Von der Eule erwartet man immer viel Weisheit, jedenfalls wird in den Märchen die Eule immer als "weise Eule" genannt, deine zwei Eulen schauen schon danach aus. Im Moment ist das Wetter für solche Arbeiten genau richtig. Der eine schöne Sonnentag ist schon wieder Vergangenheit.
    Liebe Mittwochsgrüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Die 2 Eulen sind sowas von niedlich !
    Die Farben der fertig gemalten Eule sind super schön, die 2. bekommt sicher ein anderes Federkleid, oder ?
    Das ist auch wieder so ein schönes Hobby das du hast neben deiner Kartenbastelei.
    Deine wunderschöne Weihnachtskarte ist gut angekommen und meine Freude war groß, siehe meinen Post
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Goldisch sind die zwei aufm Ast!
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Die zwei sind ja allerliebst, liebe Jutta. Und auf der ersten Seite deines BuJos wirst du ihnen immer wieder begegnen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Gefallen mir sehr gut, deine Eulen. :)
    Ach, ich muss auch mal wieder die Stifte zur Hand nehmen... Immer kommt was dazwischen. Dabei tut es so gut.
    Viel Spaß weiterhin dir beim malen und stempeln! Eine schöne Sache ist das!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta
    Ich habe auch ein paar Stempel hier, aber ausgemalt habe ich noch nie ein gestempeltes Obiekt.
    Leider schmiert es bei mir oft, dann lasse ich es wieder für eine ganze Zeitlang!
    Schön ist dein Eulen Pärchen geworden, danke fürs zeigen!
    Herzlichst Beatrix

    AntwortenLöschen
  11. Die Eulen gefallen mir sehr gut - auch wie du sie ausgemalt hast . Dass es einen Papierwischer gibt habe ich erst vor Kurzem gelesen. Und nach den Polychromstiften muss ich auch mal googeln. Danke für die Infos 😊
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Sehen niedlich aus die Beiden, auch eine schöne Idee und klasse ausgemalt von dir.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  13. Das schaut niedlich aus.
    Stempel habe ich auch noch irgendwo ( weit unter dem Bett) welche gelagert, von Früher, das meiste habe ich aber an meine Enkel weiter gereicht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  14. Ach wie goldig Deine Eulen sind liebe Jutta und schöne Farben hast Du für das Federkleid ausgesucht! Da würde mir ein Blick doppelt so viel Spaß machen, wenn ich stempel dann mit unserem Firmenstempel ... der ist aber nicht so goldig ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,

    bist ja richtig vielseitig begabt :-D

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  16. Geht's dir gut nach dem Boostern?
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    als erstes möchte ich mich gaaaanz herzlich für deine wunder-wunderschöne Weihnachtskarte bedanken!!! Ich habe mich riesig gefreut! Was hast du da wieder für eine Fleißarbeit geleistet... Mein Mann meinte, dies wäre maschinell gemacht gemacht ;-).
    Deine Eulen sind süß!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    es gibt sooooo viele schöne Sachen um kreativ zu werden. Gestempelt habe ich aber noch nicht, deshalb würde mich mal interessieren, warum so viele Punkte (oder sind es kleine Löcher) auf dem
    Papier sind. Stört das nicht?
    Auf jeden Fall sind die kleinen Eulen zuckersüß.

    Wünsche dir ein schönes 4. Adventwochenende und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Arti, normalerweise sind natürlich keine Punkte. Das ist das Papier in einem Bullet-Journal (Heft/Buch). Es ist punktkariert. Das erleichtert das Einteilen, das Linienziehen und das Schreiben. Fällt aber im Nachhinein nicht so auf wie richtig kariert.
      Liebe Grüße, Jutta

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.