Jeden Tag ein Foto: Nr. 98 - 08. April 2022

 Meine selbstgezogenen Fetthennen entwickeln sich prächtig.
 


 

Ein Projekt bei Bernhard (Der Amateur Photograpf).

Kommentare

  1. Frisch umgepflanzt? Jetzt können sie sich für den Sommer und die Blühzeit richtig breit machen.
    Die Pflanzen werden sich bestimmt für die frische Erde mit vielen Blüten bedanken. Ein schönes Dreierlei von der Pflanze :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Du hast halt ein gutes Händchen und Auge dafür! Ich hab ja nur Kräuter! 😬 Weil man Fetthennen nicht essen kann🤭, obwohl es ja so klingt!😉
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür freuen sich aber die Insekten nachher, wenn sie Blühen. 😁

      Löschen
    2. Ja, genau, bei meinen Kräutern auch!

      Löschen
  3. Fetthennen und alle Arten von Sedum mag ich sehr, so anspruchslos und immer schön anzuschauen.
    Hab einen feinen Start ins Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Ui, das sieht aber gut aus.

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  5. Stramme Fetthennen gibts bei dir, die sehen wirklich gesund aus. Mit dem Besuch von Insekten liegst du total richtig, ich beobachte es an meinen auch.
    Liebe
    Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  6. Da sieht eine wie die andere supergut aus, liebe Jutta. Zeig uns doch mal deinen Daumen, den grünen 😀.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, die sehen wirklich gut aus, liebe Jutta. Eine richtige Parade in Grüntönen.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  8. Super, das finde ich klasse und sind auch einfach toll. So anspruchslos und machen dennoch soviel Freude. Toll, da freue ich mich für dich!!

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. Früher mochte ich diese Gewächse nicht so besonders. Inzwischen finde ich sie auch sehr schön und habe sie auch mehrfach im Garten. Sie sind so wunderbar pflegeleicht. Aber selbst gezogen habe ich sie noch nicht. Dein Pflanzen sehen sehr gut aus und werden dir viel Freude bereiten.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  10. Also bei uns gackern die fetten Hennen, liebe Jutta :-D

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.