Jeden Tag ein Foto: Nr. 171 - 20. Juni 2022

Es hat in der Nacht geregnet und dunkle Wolken vom Westen kündigen neue Schauer, vielleicht sogar Gewitter an. Die Sonne schafft es gerade noch durch einen schmalen Schlitz, ein paar Strahlen auf die Erde zu schicken, dann ist sie schon wieder hinter der grauen Wand verschwunden.
Ich stehe an der offenen Balkontür und atme in tiefen Zügen die frische Luft ein. Einfach herrlich nach der Hitze der letzten zwei Tage. Erste Tropfen fallen vom Himmel. Ich sehe die dunklen Flecken auf der Balkonbrüstung.
Die Zeiger der Uhr stehen auf halb Sechs. Also entschließe ich mich, noch einmal ins Bett zu gehen.


 

Ein Projekt bei Bernhard (Der Amateur Photograph).

Kommentare

  1. Liebe Jutta, du ziehst mir den Speck ganz schön durch den Mund mit deinem Foto und deiner Beschreibung des Morgens. Wir hatten eine Tropennacht, von Regen keine Spur und die Luft ist überhaupt nicht erfrischend. Aber natürlich gönne ich dir die Erholung und wünsche dir, dass du Zeit hast zu geniessen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Ja, gell, man ist sehr dankbar für Abkühlung. Bei uns waren es 40 Grad im Schatten und jetzt heute morgen, im Moment 25. Tiefschnauf.
    😉👍
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. wieder so ein schönes Himmelsfoto ..
    ja.. hier hat es die Nacht auch geregnet und es war Wetterleuchten Richtung Taunus
    jetzt ist der Himmel bedeckt und es weht ein ordentliches Lüftchen ;)
    einen schönen Start in die neue Woche
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbares Foto, liebe Jutta. Auch bei uns hat es abgekühlt, aber die Nacht unterm Dach in meinem Schlafzimmer war trotzdem grässlich. Nun ist es aber sehr angenehm.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Stimmung hast du festgehalten. Und mir ging es gestern auch so, dass ich an der offenen Balkontüre richtig tief durchgeschnauft habe. Es hat etwas geregnet. Leider viel zu wenig.
    LG von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Gestern Abend wurde es schon kühl bei uns. In der Nacht hat es geregnet, aber nicht viel und am Morgen waren es 13°. Das war mir dann schon wieder zu kühl. Morgen wird es wieder etwas wärmer.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Himmelsstimmung - Geregnet hat es nicht viel bei uns aber es ist richtig frisch geworden und die Kühle tat sowas von gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. 30 Minuten später stand ich auf und der Tag begann :-) Hier ist es auch kühl geworden. Es hat heute Morgen ganz schön stark geregnet. Aber das ist auch gut so. Die trockene Erde hat es gebraucht und auch wir genießen die Abkühlung.

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein herrlicher Himmelsblick und so früh am Morgen besonders erquickend, aber doch noch ein wenig zu früh, um aufzustehen, ich wäre auch noch ins Bett gegangen.
    Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. So früh! Aber morgen heißt es bei mir auch um 5 Uhr aufstehen, fahre vor Ort ins Büro, liebe Jutta

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.