Jeden Tag ein Foto: Nr. 186 - 05. Juli 2022

Vor ca. 14 Tagen hatte ich Euch die grüne Samenkapsel (hier) meiner Zwerg-Canna gezeigt. Inzwischen ist sie abgetrocknet und an einer Stelle schaut schon ein Samenkorn heraus.
Ich habe sie dann vorsichtig abgemacht und eine der drei Kammern geöffnet. Zum Vorschein kamen drei dunkle runde Samen. Wenn in den anderen zwei Kammern auch drei Samen stecken, sind es dann insgesamt 9 Stück. 
Das ist, so denke ich, eine ausreichende Anzahl, um das Experiment zu starten. Dafür ist aber noch einiges an Vorarbeit notwendig. So einfach in die Erde stecken ist nicht.
Los geht es aber erst im Januar. Solange muss ich nun noch Geduld haben. Ich werde dann natürlich auch Fotos vom Verlauf des Experimentes machen.






Kommentare

  1. Auf das Ergebnis bin ich gespannt. Ich hatte den Kern einer Mango einfach in den Boden gesteckt, daraus ist nichts geworden. Man sollte sich vorher besser informieren wie man es richtig machen sollte, das habe ich nicht gemacht.
    Lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Die drei in einem Boot sehen toll aus!
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht spannend aus und liest sich spannend, liebe Jutta. Und jetzt warte ich gespannt auf deine weiteren Informationen. Ich bin übrigens sicher, dass dir das Experiment gelingen wird. Wem, wenn nicht dir?
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Ui, da bin ich aber total gespannt.

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  5. Faszinierende Bilder. So einen Samenbehöälter hab eich noch nie gesehen. Sehr spannend.
    Ich schätze du wirst die Samen nun erst einmal trocknen und dann Anfang des neuen Jahres erst einpflanzen?
    Ich wünsche dir viel Erfolg für dein Experiment! Ich finde es sieht bereits sehr vielversprechend aus.
    Liebe Grüße,
    Abraxandria

    AntwortenLöschen
  6. Die Samenkapsel mit den drei braunen Kugeln ist ein tolles Motiv. Ich wünsche viel Erfolg.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  7. Da wünsche ich dir gutes Gelingen , liebe Jutta. Bei deinem grünen Daumen klappt das sicher! Toi, toi, toi!
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  8. Dann kann man die Canna also selber ziehen, sprich, vermehren mit den Samen?
    So ein Experiment gefällt mir und ich hoffe, dass du berichten wirst.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann man. Einfacher wäre natürlich das Teilen der Rhizome. LG, Jutta

      Löschen
  9. die drei Samenkugeln in der aufgesprungenen Kapsel hast du toll fotografiert Jutta!
    Ich bin auch gespannt wie das Experiment sich weiter entwickeln wird.
    LG Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Toll dass du uns daran teilhaben lässt. Ich bin jetzt schon gespannt. Vor allem weil mir diese Kapseln bevor du sie gezeigt hast, nie aufgefallen sind.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  11. interessante Samen, liebe Jutta

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.