Jeden Tag ein Foto: Nr. 189 - 08. Juli 2022

An diesen kleinen dicken Dingern bin ich einfach nicht vorbeigekommen, als ich heute im Gartenmarkt war, um mir noch ein paar Tontöpfe zu besorgen. Adromischus cooperi hat keinen deutschen Namen. Das kleine Dickblattgewächs stammt aus Südafrika.



 

Kommentare

  1. Das ja sehr interessant aus, liebe Jutta. Bitte berichte später wie sich der Sukkulent entwickelt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Wie Keramik!
    Liebgruß
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. ohh
    solche habe ich noch nie gesehen
    sieht lustig aus ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen auch klasse aus!!

    Liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Tatsächlich, die gefallen mir auch.
    Sehen irgendwie künstlich aus, was es doch so alles gibt.
    lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Was ist das denn, bitte? Okay, rhetorische Frage, es steht ja im Text. Die sehen witzig aus. Habe ich noch nie gesehen. - Ich habe mal schnell recherchiert. Die Pflanze wird im Deutschen auch 'Kiebitz-Ei' genannt. Vermutlich sehen Kiebitzeier ähnlich aus. Auf jeden Fall find ich die schon kurios.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Elke, der Name war mir bei meinen Recherchen nicht untergekommen. Haha, vier Augen sehen oder finden halt doch mehr als zwei. LG, Jutta

      Löschen
    2. Eigentlich kannte ich das auch eher von der Schachbrettblume. Gefunden habe ich das über den Umweg der Recherche auf einer englischen Wikipediaseite.

      Löschen
  7. Die sehen lustig aus

    LG gabi

    AntwortenLöschen
  8. Sind die dick man, liebe Jutta :-D

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  9. Habe ich noch nicht gesehen, sieht aber sehr interessant aus.

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  10. Nein die sehen ja wirklich lustig aus liebe Jutta und ich wüsste nicht das ich sie vorher schon mal gesehen habe.
    Ich denke die wären auch in meinem Wagen gelandet,
    liebe Grüße und einen schönen Abend
    Kirsi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.