Ein neuer Garten entsteht

Innerhalb des Erholungsparks Berlin-Marzahn befinden sich die "Gärten der Welt". Diejenigen unter Euch, die mir schon lange folgen, wissen inzwischen, dass dies mein absoluter Lieblingspark ist, nicht zuletzt deshalb, weil er sich im Laufabstand von meinem Zuhause befindet. Ich genieße es unendlich, dort zu allen Jahreszeiten spazieren zu gehen.

Als 1994 der Vertrag über eine Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Pekin unterschrieben wurde, war das gleichzeitig die Geburtsstunde für den ersten, den Chinesischen Garten.

Im Laufe der Jahre ist dann ein Garten nach dem anderen entstanden, zuletzt zur IGA 2017 der Englische Landschaftsgarten. Von allen Gärten habe ich im Laufe der Zeit Bilder gezeigt.

Seit Herbst 2019 entsteht nun der elfte Garten - der Jüdische Garten. Er wird in Sichtweite zum Christlichen Garten angelegt und ich bin schon sehr gespannt, wie er nachher aussehen wird.

Wer mehr über den Park und die Gärten erfahren möchte, findet hier alles Wissenswerte.


Kommentare

  1. Da kann man wirklich gespannt sein wie er aussehen und von z.B. dem Christlichen Garten abheben wird. Wirkliche Unterschiede kann ich mir "nur" in Form von Kunst vorstellen. Freue mich schon wenn du und Neuigkeiten davon zeigen kannst.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    das wird sicher sehr spannend werden. Ein jüdischer Garten klingt sehr interessant da bin ich auf Neuheiten im Bereich der Pflanzen gespannt.
    Lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Das wird wieder ein wunderschöner besonderer und interessanter Garten werden , ich bin shcon gespannt wenn du wenns fertig ist dort warst.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das verstehe ich gut, daß es Dich dort immer wieder hinzieht, denn wie toll, daß es fußläufig erreichbar ist! Es bleibt also spannend für uns. Danke!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  5. Es kommt also immer wieder Neues dazu. Das ist schön, dass sich die Anlage noch ausdehnen kann. Und auf die Gestaltung des Jüdischen Gartens bin ich gespannt. Von so etwas habe ich noch nie gehört und kann mir auch nicht vorstellen, wie er aussehen wird.
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  6. Von den Gärten der Welt habe ich bei dir ja schon öfter gelesen und Bilder gesehen, liebe Jutta. Ich bin mit dir gespannt, wie der jüdische Garten aussehen wird.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.