Mit Bus und Bahn

Gleich am ersten Tag fuhren wir von Flims, wo die Reisegruppe untergebracht war, mit dem Bus nach St. Moritz. Die Fahrt führte uns an der Via Mala Schlucht vorbei und wir überquerten in 2284 m ü.M. den Julierpass. 

Von St. Moritz ging es dann weiter mit der Rhätischen Bahn entlang der Bernina-Strecke bis nach Tirano in Italien. In Höhe von 2328 m ü.M. befindet sich der Berninapass, die Wasserscheide zwischen dem Schwarzen Meer und dem Mittelmeer.

Während der gesamten Fahrt boten sich uns fantastische Ausblicke auf die Schweizer Bergwelt. 

 

Kommentare

  1. Wow...einfach nur herrlich. Was für wundervolle Aufnahmen du gemacht hast. Schon allein die Reise dorthin finde ich fantastisch und macht richtig Lust auf Urlaub. Ich würde sagen der Ausflug hat sich gelohnt, Entspannung pur, selbst wenn man sich "nur" die Fotos anschauen kann. Danke dir vielmals dafür.

    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine herrliche Reise mit wunderschöne Landschaft. Da hast du ein wunderschönes Ziel gehabt udn die Fotos sind Spitze.
    Schönen Sonntaggruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. ....eine frühe "Winterreise" - ich fange gleich nochmal von vorne an und "fahre" sicher noch ein paar Mal mit ;-))
    Eine gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. wow.... herrliche Fotos sind das. da hat das Wetter ja wirklich toll mitgespielt.
    ich selbst traue mich noch gar nicht mit Bus und Bahn unterwegs zu sein.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Klar, sind diese Landschaften himmlisch schön, so wie auch Deine Bilder!
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich, liebe Jutta, dass dir unsere Bergwelt gefällt und du so tolle Fotos gemacht hast. Ich kann da nicht wirklich mithalten, denn mir sind die Felsen einfach zu grau, zu hoch und zu steil. Ich bin aber gespannt auf deine weiteren Tourberichte.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Wow!!! Das sind fantastische Eindrücke, liebe Jutta. Daran kann ich mich gerade überhaupt nicht sattsehen. Und so ein tolles Wetter. Irgendwie eine Mischung aus Sommer- und Winterurlaub habe ich das Gefühl. Warst du darauf eingestellt? Wie waren denn die Temperaturen? Oh - ich scrolle bestimmt noch mehrmals hoch, um mir die Fotos immer wieder anzusehen. Vielen Dank für's Teilen.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,

      auf den Bildern sieht es kälter aus, als es eigentlich war. Mit Sommersachen war natürlich nichts mehr, das ist klar. Die Temperaturen lagen so zwischen 15 und 20 Grad. In der Sonne war es teilweise richtig warm. Alle haben aber auch gesagt, dass wir Glück mit dem Wetter hatten. Nur der zweite Tag war trübe und nicht so schön.

      LG Jutta

      Löschen
    2. Das mit dem Glück gehabt dachte ich mir heute nach all den schlechten Wetternachrichten.

      Löschen
  8. Erinnerungen werden wach, wir sind diese Strecke auch schon einmal gefahren, von hier aus mit dem Bus. Berge und Seen sind einfach überwältigend und machen mich immer ganz sprachlos, ich hab es auch nicht gerne, wenn bei solchen Ausblicken viel Geschwätzt wird, ich möchte einfch geniessen, wie du.Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  9. Das war wohl eine traumhafte Reise - mit gigantischen Fotos!!! Wow!! Vielen Dank für's "Mitnehmen"!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.