Schweizer Bahnen

Die Rhätische Bahn (italienisch: Ferrovia retica) ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen in der Schweiz. Der Name geht auf die frühere römische Provinz Raetia zurück. Das 384 km lange Schmalspur-Streckennetz befindet sich zum größten Teil im Kanton Graubünden, ein kleiner Teil auch in Italien. In Disentis schließt es an das Streckennetz der Matterhorn-Gotthard-Bahn an. Mit ihren 144 km verbindet sie die Kantone Wallis, Uri und Graubünden.

Die 60 km lange Strecke der Berninabahn ist Teil der Rhätischen Bahn und verbindet St. Moritz im Kanton Graubünden mit der italienischen Stadt Tirano. Sie gilt als höchste Adhäsionsbahn der Alpen und – mit bis zu sieben Prozent Neigung – auch als eine der steilsten der Welt. Seit 2008 gehört diese Strecke zum UNESCO-Weltkulturerbe.  




Kommentare

  1. Danke die nicht nur für die schönen roten "Ausblicke" auf die Bahn sondern auch die Info. Echt interessant und auf dem letzten Bild finde ich es auch so klasse das die Säulen ebenfalls rot sind. Die Nachmittagssonne war ja noch herrlich am scheinen.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Die Züge sehen immer toll aus diese mit der roten Farbe und schönen Wappen . Die Sezne ist grossartig vom Bahnhof.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, diese Ansichten und rot, die Lieblingsfarbe, wirkt da auch klasse. Schöne Erinnerung ist das!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. alles so schön Rot hier
    so fällt es immer gut auf wenn ein Zug einfährt oder unterwegs durch die Berge ist.
    Schöne Aufnahmen, danke auch für die Info.
    vor ca 20 Jahren bin ich mal mit einer Schmalspurbahn aus der nähe von Bellwald nach Brix gefahren, genaueres weiß ich allerdings nicht mehr.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    die rote Bahn hebt sich wunderbar von der Bergwelt ab, ohne aufdringlich zu sein, einfach schön. Wir haben schon soo lange vor, einmal damit unterwegs zu sein, wir haben es ja ein wenig näher als du dorthin, bisher leider noch nicht geschafft.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Wow - das Rot fetzt! Sind wieder tolle Bilder. Das wäre was für meinen Bruder. Aber ich glaube, der kennt sowieso alle Bahnlinien und Loks und Waggons, die es so gibt. Ein absoluter Eisenbahn-Fan. Ich habe bestimmt schon mal erzählt, dass der gesamte Keller seines Hauses nur H0 beherbergt, vom Heizungskeller mal abgesehen. Und sämtliche Wände im Treppenhaus sind mit Vitrinen bestückt, die alle nur erdenklichen Loks und Waggons zur Schau stellen.
    Liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  7. Super Fotos, liebe Jutta!! Das Rot ist bestechend schön. Diese Zugfahrt würde ich zu gerne auch mal machen...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Drei "S": "SCHÖN - SICHER - SAUBER "!!!
    Ein schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,

    bitte mehr von solchen Eisenbahnfotos :-) Mir gefallen alle, als großer und kleiner Eisenbahnfan kann ich nicht genug davon bekommen. Heute hatte ich mir kurz bei einem Modelleisenbahnladen die Nase platt gedrückt ... Aber wenn ich die Preise anschaue, welches Kind/Jugendlicher kann sich das noch leisten .... :-(

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  10. Ihr habt mit einem erlebnisreichen Ausflug begonnen, liebe Jutta,
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. herrliche Bilder
    die modernen Züge sehen auch toll aus
    obwohl ich ja Fan der alten bin ;)
    ich würde gerne einmal damit fahren..aber es ist leider viel zu teuer

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.