Abnehmender oder zunehmender Mond?


Diese Frage zu beantworten, fällt doch dem einen oder anderen schwer. Ich habe es noch anhand der Sütterlinschrift gelernt. Meine Mutti hat anfangs noch so geschrieben und so wie man dort in Handschrift das kleine "a" und das kleine "z" geschrieben hat, konnte man es sich gut merken.
Die ersten Einkaufszettel, die sie uns als Kinder mitgab, hat sie auch noch so geschrieben. Ein wenig kann ich es heute noch lesen. 
 

Kommentare

  1. Genau so hat es mir meine Mutter auch gelernt . Ich bin auch froh, dass ich alte Familiendokumente , wenn auch mühsam, noch entziffern kann. Meine Kinder können das nicht mehr.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann es auch noch lesen..Teils weil meine Mom und Oma so schrieben..
    Und ich noch so manche Dokumente noch habe..
    Sehr schönes Mond Foto.
    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,

    früher hat man in Syterlinschrift das z anders geschrieben, da war es noch einfacher.

    Schau mal hier: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d4/S%C3%BCtterlin-Z.png

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bernhard,
      ich glaube, ich habe das oben auch so beschrieben.
      Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
  4. Das hast Du genau so beschrieben, wie es war! 👍 Ich reihe mich in Euren Reigen mit ein, Mädels!😉 ...habe es nämlich auch so als Eselsbrücke mitbekommen.
    Mein Vater hatte später dann noch so eine Art Mischschrift, da konnte man das Sütterlin auch noch in vielen Bögen an Buchstaben erkennen. Ich selbst konnte es mal fließend schreiben, lesen ist ja einfacher. Du hast ein tolles Bild vom zunehmenden Mond gemacht!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    dies ist ein wunderschönes Mond-Foto. Ich bedaure sehr, dass ich die Sütterlinschrift nicht lesen kann. Da muss ich immer meinen Mann zuhilfe holen.
    Hab ein wunderschönes 4. Adventswochenende!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Toll diese Mondsichel aufnahme und ich konnte früher auch sie lesen...
    Schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Um mal deine Frage zu beantworten: Zunehmender Mond. Ich kann Sütterlin noch ganz gut lesen, weil ich mich Kind durch die Schulhefte meiner Mutter gearbeitet habe, die in Sütterlin geschrieben waren. Das Z hatte einen nach links offenen oberen Teil wie der zunehmende 🌙 Mond.
    Liebe Grüße und gute Nacht. Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne die "Brücke" auch noch und kann die Schrift auch noch lesen. Meine Eltern hatten noch einige Bücher und mich hat es als Kind immer fasziniert darin zu lesen, schon fast wie eine "Entschlüsselung" *gg* Seitdem begleiten mich auch noch einige dieser alten Bücher, egal wohin es mich zieht.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und schicke liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. gut hast du den Mund abgelichtet, ich hab das mit den ab- und zunehmenden Mond auch noch so beigebracht bekommen.
    Die alte Schrift kann ich in Büchern lesen, Handgeschrieben aber nicht mehr, obwohl wir das Bei Schönschrift zusätzlich mal gelernt haben.

    ein schönes 4. Adventswochenende
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  10. Ja, wir Alten haben da nun einen Vorsprung weil wir noch Sütterlin lesen könne, wir wissen wie es mit dem Mond geht. Ein sehr schönes Foto.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  11. ....uuuiiii, da hängt ein Vanille-Kipferl im Baum ;-))
    Wir haben die Sütterlinschrift in der Schule noch als "Schönschrift" gelernt.
    Einen gemütlichen 4. Advent,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Auch bei mir, liebe Jutta, hat sich die "Mondlektion" genau so abgespielt wie bei dir :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.