Endstation


Für mich heißt es hier aussteigen.
 

U-Bahnhof Berlin-Hellersdorf

Kommentare

  1. Habe ich mir noch nie so richtig überlegt. Aber Hellersdorf liegt tatsächlich an der Grenze zu Brandenburg. Bei euch ist Berlin zu Ende. Aber glücklicherweise noch nicht die Welt. In Frankreich nächtigten wir vor Jahren mal in einem Ort mit dem Namen "Au bout du monde". Und so sah es dort auch aus. Vielleicht hieß auch nur das Hotel so. Bin mir nicht mehr ganz sicher.
    Liebe Grüße und gute Nacht
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh...nun können wir es uns vorstellen wo du aussteigst wenn du mit dem Zug fährst. Für mich schon ein richtig ungewohnter Anblick^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Passt zur derzeitigen Stimmung - alles wirkt ein wenig trostlos
    Dabei hat der gelbe Zug soviel Power in sich.

    am besten aktivieren wir unsere Power und machen das Beste aus diesen Tagen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi, um diese Jahreszeit sieht doch das überall so aus. Also von daher ist das alles in Ordnung.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  4. Ich weiß nicht, ob ich jemals in Hellerdorf war, als ich in Berlin weilte, das war von 1960-64
    gehörte Hellerdorf da möglicherweise zum Osten? Egal, ich würde gerne mal wieder mit der S-Bahn fahren, egal wohin. Wie weit ist dann dein Fussweg noch bis in deine Wohnung?
    Einen schönen Tag
    liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht weit, liebe Edith. Vielleicht 10 Minuten. Ich muss links durch die Häuser und bin schon so gut wie an der Grenze von Berlin zu Brandenburg. Da ist dann wieder alles grün und Felder schließen sich an. Das war früher alles Osten. Diese Siedlungen entstanden aber auch erst kurz vor der Wende. Vorher war hier zwar das Dorf Hellersdorf, aber sonst waren das alles Felder. Den alten Dorfkern gibt es aber noch. Vor einigen Jahren hat man angefangen die alten Gebäude zu sanieren.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  5. Ich war schon in Berlin - aber ich glaube in Berlin-Hellersdorf war ich noch nicht.
    Das muss ich mir auf der Karte mal genauer anschauen :-)
    Ich finde das übrigens eine tolle Idee zu sehen wo man so ein- und aussteigt.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Träller

    Jutta drives in a yellow subwaydings ( naja wegen des Jambus😁)

    Danke daß Du uns das mal zeigst. Interessant.

    Herr Brummel ist übrigens in Berlin geboren (Neukölln).

    Ich selbst war zwei mal in Berlin. Ein mal Charlottenburg stationiert und ein anderes Mal Berlin Mitte , Potsdamer Platz.

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    Wenn ich mich nicht täusche, gehörte es zur damaligen DDR ?
    Ich bin mal mit der U-Bahn hingefahren. Im Moment kann ich mich nicht erinnern, wo genau ich wat...Übrigens das gelb der U-Bahn gefällt mir..Und schön hell und Sonne auf dem Foto.
    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta, durch Zufall wieder bei Dir gelandet. So wie es aussieht ist die Welt in Deinem Dorf nicht zu Ende. jedenfalls ein e U-Bahn hält.Schön ist es doch wenn man Stadt und Land in der Nähe hat. Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.