DND - Querbeet

Nun muss ich mir, da ich keinen eigenen Garten mehr habe, meine Motive woanders suchen. Im Englischen Garten finde ich immer Entsprechendes und wenn ich Glück habe, bekomme ich sogar noch für einen gespendeten Betrag frisches Gemüse. Im Moment ist es aber noch nicht soweit.
Der Englische Garten ist in drei Segmente unterteilt - in einen Wildblumengarten mit den verschiedensten Stauden und einer Wildblumenwiese, in einen Rosengarten und einen Gemüsegarten.
An dem Tag, als die Aufnahmen entstanden, war es zwar etwas trübe, aber sehr warm und trocken. Die Tropfen sind also alle vom künstlichen Regen.
 












bei Elke von Mainzauber

Kommentare

  1. oh wie schön - das erste Bild ... das ist bestimmt eine Geißblattblüte - oder? Wir hatten mal so einen Strauch auf unserem Balkon. Er war bei den Bienen und Hummeln sehr beliebt. Leider hat er sich bei uns aber nicht so wohl gefühlt. Unser Balkon ist zu sonnig. Das gefällt vielen Pflanzen gar nicht so sehr.
    Genauso geht es uns mit dem Borretsch. Die Pflanze mag ich auch sehr gern. Aber - hm - die Sonne ... kann man nichts machen :-)
    Umso mehr freue ich mich über deine schönen Bilder :-)))

    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, mein Balkon ist auch sehr sonnig und sehr warm. Ein bisschen muss man das sicher berücksichtigen, sonst hat man keine Freude. Der Boretsch schaut bei mir ganz gut aus. Ist aber noch nicht am Blühen, da ich ihn doch recht spät ausgesät habe.
      Was ich allerdings immer mache, ich spanne über die Mittagszeit immer Sonnenschirme auf. Bis jetzt hat es gut funktioniert. Ein bisschen Lehrgeld habe ich aber auch erst einmal gezahlt, bis ich einigermaßen den Dreh raushatte. Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
    2. Danke für den Tipp. Ich habe die Sonnenschirme jetzt auch aufgespannt. Da freuen sich sogar auch die Spatzen.

      Löschen
  2. Ich kenne nicht alle deine Blüten mit Namen, aber die erste blüht bei uns am Zaun vor'm Haus, direkt am Nachbargrundstück! Ich hatte sie auch schon einmal vorgestellt, jetzt aber leider wieder ihren Namen vergessen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, das ist ein Geißblatt. Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
  3. Guten Abend, liebe Jutta. Da ist ja jemand genauso früh wie ich 😉. Geißblatt hatte ich mal, aber das war immer extrem voller Blattläuse. Das mit dem Gemüse finde ich super. In unserem Botanischen Garten gibt es hin und wieder gegen eine Spende Pflanzen zum Mitnehmen. Was ist denn das Blaue über der Wildrose (vorletztes Bild).
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, das ist ein Rittersporn. Ja, das mit dem Gemüse ist eben hier ein Problem. Leider gibt es hier weit und breit keinen richtigen Markt. Liebe Grüße, Jutta

      Löschen
    2. Ja natürlich! Ich habe keinen im Garten - da sieht man's mal wieder. Danke
      Elke

      Löschen
  4. Traumhaft schöne Blütenimpressionen, liebe Jutta. Du findest im Englischen Garten immer die tollsten Motive und das mit dem Gemüsegarten finde ich irre, das ist für Kinder bestimmt auch sehr interessant.

    Sonnige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur herrlich schön, vor allem wenn man dann keinen Garten mehr hat und dennoch einen solch schönen Park in der Nähe. Das kann man bei so schönem Wetter nur ausnutzen. Eine wahre Augenweide und tolle Fotos.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wunderschöne. bunte Fotoimpressionen !!!!
    Herrlich!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    man kann sich an den Schönheiten der Natur nie satt sehen! Ob Bunt oder Grün ( nach dem Lied: ob blond oder braun.......) es ist immer wieder eine Freude dieses Paradies zu bestaunen.
    Liebe Grüße in einen guten Tag
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  8. Man merkt es gar nicht, daß Du keinen Garten mehr hast ;+), sooo schöne verschiedene Motive hast Du wieder gefunden und uns mitgebracht. Dankeschön!

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  9. Ein Besuch in diesem herrlichen und abwechslungsreichen Garetn ist sicher sehr schön und an Motiven hapert es nicht. Du hast besonders schöne Motive zusammengestellt.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich die Blütenpracht zu dieser Jahreszeit. Mir läuft jetzt schon das Wasser im Munde zusammen wenn ich an die ersten Zucchetti denke. Ich kaufe nie welche und warte immer auf die eigenen aus dem Garten. Noch brauchen sie ein paar Tage aber dann gibt es sie in allen Varianten zum essen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    das sind wirklich schöne Aufnahmen für "die, die keinen Garten mehr hat". Das mit dem Gemüse ist wirklich klasse, gehst Du dann auch dorthin zum ernten oder stellen sie solche Kisten zusammen für die freundlichen Spender-/innen?
    Die Wassertropfen beim Geißblatt und der Rose geben diesen beiden Aufnahmen etwas ganz besonderes.
    Vielen Dank für die Tipp mit dem Fehlerteufel, den werde ich gleich korrigieren, wollte nur erst meine Runde drehen,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. Herrliche Bilder. Besonders das zweite Bild gefällt mir wahnsinnig gut.

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    Deine Querbeetfotos sind wunderschön!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  14. Lie be Jutta,

    mit dem Englischen Garten vor der Haustür hast du ein Areal, wo du stets so tolle Fotos machen kannst, wie du sie heute wieder mitgebracht hast. :-)
    Ob Blumen, Gemüse, Obst.....ein Paradies zum Wandeln, Schauen, Staunen und natürlich auch zum Fotografieren. :-)
    Als ich das Geißblatt zu Anfang sah, musste ich sofort an meine Mama denken, sie mochte stets sehr gerne Geißblattseife.

    Vielen Dank für die feine Führung!

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    wunderschöne Blüten - mein Favorit ist die weisse Rose mit den Tropfen - tun direkt gut sie anzusehen ;-)

    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    das sind wieder wundervolle Aufnahmen. Berlin bietet doch eine Vielfalt an Fotomotiven.
    Da erstaunt es mich, daß du keinen Markt in der Nähe hast. Ich dachte, das wäre nur bei uns in der Provinz ein Problem. Ich bin immer ganz neidisch auf die Gegenden, wo du Obst und Gemüse auf den Höfen oder vor der Tür der Leute kaufen kannst. Aber ich wäre schon mit einem vernünftigen Markt zu frieden.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  17. Auch ohne eigenen Garten bekommst Du herrliche Blüten vor das Objektiv.
    Sehr schöne Aufnahmen.
    Herzliche Grüsse aus der Pause, Klärchen

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich, all diese Blüten liebe Jutta.
    Wunderbare Aufnahmen...Diesmal auch noch essbares...
    Hach ja...
    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.