Himmelblau mit Rosa

Nun blüht er endlich auch bei mir - der Boretsch. Zumindest hat sich die erste Blüte geöffnet, aber es werden noch etliche folgen. Mit diesem Makro möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Christa bedanken, die so fleißig an viele den Samen verschickt hat. Nun steht er schon bei mir auf der Samenliste für das nächste Jahr.

Kommentare

  1. Liebe Jutta,

    aus einer schönen Perspektive aufgenommen.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    Borretsch ist wirklich wunderschön blühend, die Bienen lieben ihn und wir Menschen können ihn auch verspeisen - diese Pflanze ist also ein richtiger Alleskönner - noch dazu toll von dir fotografiert! :-)
    Alles Gute im Juli und dank dir sehr für deine lieben Zeilen bei mir!
    Traude

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schön. Bei mir hat der Regen so ziemlich alles an Borretsch umgehauen.
    Liebe Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Rote in der Mitte! 👍
    Ich hab nachgesät, der erste war schon abgeerntet.
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita, ich ernte nicht. Ich lasse ihn wachsen und blühen! LG Jutta

      Löschen
    2. Wie schade, denn er schmeckt doch so gut, und blühen kann er ja dennoch. Und paar Blüten im Salat, auch herrlich.

      Löschen
  5. Was für eine zauberhafte Blüte liebe Jutta, ich glaube ich muss mich mal mit dem Borretsch "befassen". Er ist einfach zu schön, gegessen habe ich aber (glaube ich) noch keinen, auf jeden Fall würde mir nichts geschmackliches dazu einfallen.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    auch bei uns ist Christas Borretsch voll in Blüte und täglich wird davon genascht, ein Blatt wird unter den Salat geschnitten, lecker. Er eignet sich immer wieder fantastisch zu einem Motiv.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Blüte und Aufnahme. Das ist echt schön dass sie nun auch bei dir kommt. Ich werde meine heute mal umsetzen müssen. Keine Ahnung wer es ist aber die Blätter werden angefressen und das nervt ungemein. Sehen kann ich nix.

    Liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön abgelichtet hast du deine erste Borretsch-Blüte.

    Meiner ist nun verblüht.

    einen guten Start ins WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  9. Einfach wunderschön liebe Jutta.
    Ob ich sie schon mal irgendwo in Schweden gesehen habe..weiss ich nicht.
    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,

    eine zauberhafte Aufnahme hast du von der Borretschblüte mitgebracht und ich freue mich,
    dass der Samen bei dir aufgegangen ist und die Pflanze blüht.
    Ich will noch einmal nachsäen, denn grüne Blätter habe ich jetzt keine mehr und ich mag sie sehr,
    auch klein geschnitten am Salat.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein Zufall, dass wir fast zeitgleich vom Boretsch berichten, Dein Foto schaut traumhaft schön aus, liebe Jutta.

    Man kann so viel von der Blüte bewundern und auch die feinen Haare so gut sehen.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  12. So ein schönes Bild von der Borretschblüte. Ja, das freut einen, wenn man selber etwas sät und dann zum Blühen bringen kann :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.