Close to the ground - Kalt und frostig

Gestern war es ziemlich kalt und frostig und am Vormittag schien auch mal die Sonne. Da wo sie nicht gleich hingekommen ist, konnte ich auch noch einiges an Raureif entdecken. Ich finde das immer sehr schön, wenn die Eiskristalle so auf den Gräsern sitzen.

Inzwischen ist das mit dem Sonnenschein schon wieder vorbei. Irgendwas soll auch in den nächsten Tagen noch vom Himmel fallen. Ob es weiße Weihnachten oder eher verregnete werden, kann man noch nicht sagen.



 

Nun seid Ihr wieder an der Reihe
und ich bin schon sehr gespannt auf Eure Entdeckungen.

 

 
Der Button für mein Projekt für alle, 
die ihn noch nicht haben.
 
 
 
 
 Immer geöffnet von Mittwoch - 0.00 Uhr bis Sonntag - 23.00 Uhr.
 
 Bitte maximal zwei Beiträge verlinken und nur eigene Fotos verwenden.
Das Motiv ist völlig frei wählbar,
sollte aber in der bodennahen Perspektive aufgenommen worden sein.

 

Das nächste Mal treffen wir uns dann am

05. Januar 2022.



You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare

  1. Oh ja, liebe Jutta, so habe ich die Natur gestern und heute auch erlebt. Allerdings hatten wir an beiden Tagen viel Sonne. Aber auch bei uns soll sich das Wetter wieder ändern. Heiligabend dürfte es regnen, wenn die Wettervorhersage stimmt. Deine bereiften Gräser gefallen mir.
    Herzliche Grüße und gute Nacht – Elke 🌙🌟🌙🌟

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Jutta!

    Ja, gestern sah hier auch alles wie gezuckert aus. Heute ist wieder alles vorbei. So schnell geht das!
    Wie kleine Nadeln auf den frostigen Halmen schaut es bei dir aus.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön liebe Jutta, ich genieße auch ein wenig den Schnee.
    Hab einen schönen gemütlichen Tag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Jutta,
    ja kalt und frostig ist es hier bei uns auch und die Sonne scheint, das ist so schön nach der ganzen grauen Zeit.
    Ich wünsche Dir ein ganz frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Kalt und frostig gefällt mir besser als Nebel und feucht, dann bekommt man so tolle Motive in die Linse und braucht nicht weit zu laufen. Auch bei uns war es überall glitzrig, sah hübsch aus aber sehr kalt. Da bin ich dann lieber im Haus geblieben.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta
    Frostige Bilder gefallen mir immer sehr. Seit zwei Tagen ist es hier, neben Sonnenschein, auch sehr frostig. Selbst Tagsüber verschwindet er nicht.
    Ich wünsche dir von Herzen richtig schöne Weihnachtsfeiertage. Bleib Gesund und genieße die Ruhe.
    Liebe Grüße zu dir, Nati

    AntwortenLöschen
  7. schön schaut das aus, wenn der Raureif so glitzert.
    bei uns ist es morgens nun auch sehr frostig.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Schön frostig schaut´s aus liebe Jutta!!
    Bei uns ist die Landschaft noch weiß und bei minus 10° in der Nacht kann man derzeit über den
    tiefgefrorenen "Harsch" herrlich über Wiesen und Felder spazieren ;-))
    Noch ist in unserem Bereich "Ski und Rodel gut"!!
    Ein kurzweiliges Warten auf´s Christkindl,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, wie die kleinen Kristalle sich immer an die Grashalme kletten!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia 🎄🎅⭐🕯🕯 💖🕯🕯⭐🎅🎄

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Ganz herzlichen Dank für Deine liebe, zauberhafte Karte, über die ich mich sehr gefreut habe! Die Karten kommen morgen in einem Post, das wäre heute zuviel geworden ;O)
      ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia 🎄🎅⭐🕯🕯 💖🕯🕯⭐🎅🎄

      Löschen
  10. Die Gräser mit dem Rauhreif hast du toll fotografiert. Die Kälte hat schon auch ihre schönen Seiten.
    Bei uns war es die vergangenen Tage sonnig - aber schon auch frisch. So ein bisschen Schnee zu Weihnachten würde mir eigentlich schon gefallen :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Da haben wir ja sehr ähnliche Motive gefunden. :)

    AntwortenLöschen
  12. WOW die Gräser schauen irre aus, liebe Jutta. Bei uns ist es auch sehr kalt und sogar sonnig, aber heute schon nicht mehr, denn es ist schon wieder bewölkt.

    Über weiße Weihnachten würde ich mich sehr freuen, das ist mein ganz innigster Wunsch, aber es wird wohl nicht klappen.

    Liebe Weihnachtsgrüße
    von Anke

    Ps.: Du hast bei mir einen Kommentar hinterlassen und mich mit Elke angesprochen, ich gehe aber davon aus, dass er schon für mich gedacht war und Du Dich nur mit dem Namen vertan hast ...

    AntwortenLöschen
  13. auch ich hab schnell noch was frostiges von gestern Nachmittag hinzu gefügt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  14. Oh, da friert man selbst in der warmen Stube, liebe Jutta.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  15. Hui, das sieht ja richtig unheimlich aus, wie lebendig, als könnte das kriechen... Ein kleines Frostmonster. ;-)
    Hübsch sind die Eiskristalle! Kleine Kunstwerke sind das. Ich bestaune sie auch immer wieder allzu gerne.
    Bei uns hat es gestern geschneit und heute Nacht sollen wir -9° Grad bekommen. Das werden rutschige Weihnachten... Ich hoffe, der Schnee bleibt etwas liegen.
    Wünsche euch allen White Christmas!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Fest und alles Gute.

    Unser Weihnachten wird ganz sicher nicht weiß, es ist einfach viel zu warm geworden. Vorgestern hatten wir morgens noch -7 Grad und heute morgen waren es schon +8 Grad. Schade.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt das Foto, manchmal sind solche Fotos besonders toll, liebe Jutta.
    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.