Ich sehe rot! - In eigener Sache


 

Ihr habt ja sicher mitbekommen, dass Anne ihre beiden Projekte - "Ich sehe rot!" und "All good things are blue" nicht mehr weiterführen wird.

Das Projekt "Ich sehe rot!" findet aus diesem Grunde am 21. Dezember 2021 letztmalig bei ihr statt.

Nach ein bisschen Bedenktzeit habe ich mich dazu entschlossen, ab dem neuen Jahr dieses Projekt bei mir weiterlaufen zu lassen.

Somit kehrt es dann dorthin zurück, wo es mal ins Leben gerufen wurde.


Ich möchte mich bei Anne ganz herzlich bedanken, dass sie es die Jahre so wunderbar betreut hat, so dass ich es jetzt wieder übernehmen kann.

Ich werde mich dann rechtzeitig noch einmal melden, um bekanntzugeben, wann das Projekt stattfinden wird.

Kommentare

  1. Liebe Jutta,
    das habe ich mir fast gedacht. Oder jedenfalls überlegt, ob du das Projekt eventuell wieder übernehmen würdest. Finde ich grundsätzlich gut, obwohl es ein Projekt ist, bei dem ich vermutlich nicht immer dabei sein werde. Liegt einfach daran, dass ich inzwischen fast ausschließlich Natur fotografiere. Aber da gibt es ja auch immer mal was Rotes 🥰.
    Lieben Gruß - Elke

    AntwortenLöschen
  2. ich bin bei den Projekten zwar nicht dabei, aber ich schaue mir immer sehr gerne die Bilder an. Deshalb freue ich mich, dass ich weiterhin Rot sehen kann 😄.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Entscheidung, das freut mich und da können wir ja fleissig "weitersammeln" ;-))

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Jutta!

    Ich freue mich sehr, dass du wieder übernimmst!
    Ich habe es auch schon in meinem Blog vorhin erwähnt.
    Ich danke dir sehr für deine Worte, es hat mir immer Spß gemacht und nun weiß ich das Projekt ja wieder in sicheren Händen :-)

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja auch nicht dabei, aber geschaut habe ich immer gerne und werde es in Zukunft auch tun. Von Zeit zu Zeit mal Rot sehen, ist ja auch spannend.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Ach da fällt mir ein Stein von Herzen das zu lesen liebe Jutta.
    Ich seh Rot ist eine der ersten Aktionen gewesen wo ich damals angefangen habe mitzumachen, noch ganz scheu und schüchtern ;-) und bin dann in so eine nette und tolle Blogrunde gekommen.
    Habe selbst schon überlegt irgendwie das Projekt dann weiterzuführen (mangels Zeit wäre es aber nicht ganz so gut gegangen) damit es erhalten bleibt und jetzt lese ich das es wieder zurückkehrt zu Dir.
    So schließt sich der Kreis, ich freue mich das Ich seh Rot weiterbestehen wird, denn diese Aktion macht mir unheimlich viel Spaß,
    liebe Grüße von einer erleichterten
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Jutta,
    das ist ja eine tolle Neuigkeit, dass du dein Projekt jetzt wieder zurückbekommst. Auch wenn sich im Laufe der Zeit einiges wiederholt, gibt es doch auch immer wieder tolle neue rote Dinge, die sich lohnen in den Blogrunden zu betrachten. Ich freue mich dann schon auf das neue Jahr wenn die Aktion weitergeht.
    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich toll. Ich war schon e bissel enttäuscht, als ich las, dass Anne das Projekt nicht weiterführen möchte. Umso froher bin ich, dass es nun bei Dir weitergehen wird. Super!

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    ich freue mich, dass du dein ins Leben gerufenes Projakt "Ich sehe rot" weiterführen,
    beziehungsweise wieder aufnehmen wirst. Es hat mir stets Freude bereitet mich auf
    die Suche zu machen um "rote Dinge" zu finden und wußte vor kurzem noch nicht,
    dass du diese Aktion eingeführt hattest. Anne hat sie wunderbar betreut und ich
    versuche auch bei dir dabei zu sein und bin schon gespannt auf die Termine.
    Ich wünsche dir ein gesegnetes und lichterfülltes Weihnachtsfest, bleibe gesund
    und weiterhin viel Freude mit deinem Blog. Freude bereitest du vielen Menschen
    mit deinen Fotos und Worten, herzlichst Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  10. Oh, dass ist aber schön, dass es weitergeht und das es bei Dir weitergeht. Ich freu mich.

    Viele Grüße Anett

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.