Close to the ground - Das Ende ...

... einer Rolltreppe

 


 

 

Nun seid Ihr wieder an der Reihe
und ich bin schon sehr gespannt auf Eure Entdeckungen.

 

 
Der Button für mein Projekt für alle, 
die ihn noch nicht haben.
 
 
 
 
 Immer geöffnet von Mittwoch - 0.00 Uhr bis Sonntag - 23.00 Uhr.
 
 Bitte maximal zwei Beiträge verlinken und nur eigene Fotos verwenden.
Das Motiv ist völlig frei wählbar,
sollte aber in der bodennahen Perspektive aufgenommen worden sein.

 

Das nächste Mal treffen wir uns dann am

02. Februar 2022.

 
 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare

  1. So ganz ohne "Gewurle", in Berlin sicher eine Seltenheit...........und immer schön Vorsicht beim Ausstieg ;-)
    Schönen Mittwoch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Wie hast du das denn hinbekommen? Ich bin beeindruckt. Und dann noch ganz ohne andere Menschen. Das wundert mich bei deinen Bildern sowieso. Kaum zu glauben, dass es in Berlin so menschenleer sein kann.
    Liebe Grüße an das ausgestorbene Berlin und schlaf schön.
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, abgesehen mal davon, dass nicht auf allen Bahnhöfen sich die Menschen drängeln, muss Du einfach Geduld haben und warten. Zwischen den Phasen, wo aus- und engestiegen wird, gibt es immer Sekunden, wo dann eben keine Leute oder nur sehr wenige sich im Bahnhofsbereich aufhalten. Außerdem siehst Du ja nie die, die z. B. hinter mir stehen. Am Alex könnte ich solche Aufnahmen wahrscheinlich nicht machen.
      LG, Jutta

      Löschen
    2. Upps, jetzt dachte ich tatsächlich du stellst deine Linkparty wieder ein . . . das Ende ;-)
      Sehr gelungene Aufnahme und danke für die Erklärung zu Elkes Frage, denn ich hab` mir auch schon so manche Gedanken gemacht über die Leere bei deinen diversen Fotos ;-)
      Einen schönen Tag wünsche ich dir

      Löschen
  3. Jetzt musste ich erst einmal zwei Mal hingucken *gg* Das ist ja eine klasse Aufnahme die du gemacht hast, und wieder soviel Geduld aufgebracht das niemand "reingebomt" ist. Toll.

    Liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Hui, wie das schön flackert, wenn man hoch und runterscrollt! 👍
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  5. Wieviel Geduld hast du denn für dieses Foto aufgebracht, alle Achtung. Der Lohn für die Mühe hat sich gelohnt, das Foto aussergewöhnlich. Was haben wohl die Leute hinter dir gedacht??
    Liebe Mittwochsgrüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen!

    Na endlich mal keine Menschenseele, die so ein Bild stört :-))

    Ich musste auch erst zweimal schauen um zu realisieren, wie der Blickwinkel ist! :-D



    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  7. sieht gefährlich aus. schnell hoch, damit du die Rolltreppe rechtzeitig verlassen kannst und nicht ini Straucheln geräts 😉
    Aber wahrscheinlich hast du ran gezoomt und es war nicht so knapp mit der Zeit, wie man vermuten könnte.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Rolltreppen mag ich gar nicht liebe Jutta, ich bin mal gestürzt da ich gestoßen wurde. Schrecklich.
    Hab einen schönen Tag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Perspektive!

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen
  10. Cool so auf ner Rolltreppe in Berlin liebe Jutta.

    Hier in Stockholm haben wir Riessen Rolltreppen.
    Ich hab Probleme in Rolltreppen. Muss mich festklammern.
    Am besten in einen Fahrstuhl daneben, wenns einen giebt.
    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Du hast dich aber was getraut, liebe Jutta. Und du hast ein beeindruckendes Bild hinbekommen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine tolle und ja auch gewagte Aufnahme liebe Jutta. So auf der Rolltreppe sich hinknien, gut das die nicht so schnell sind. Du wurdest für Deinen Einsatz mit einem super Foto belohnt und wir auch ;-)
    Irgendwie bin ich durcheinandergeraten und dachte nächste Woche ist diese Aktion, aber nun habe ich in meinen Kalender (ich habe mich sortiert ;-) geschaut und merkt dass Deine beiden Aktionen hintereinander sind - gut das ich Ordnung überall reinbringe. Aber du hast ja ein schönes Zeitfenster um sich zu Verlinken,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne in Szene gesetzt Jutta.
    Solange niemand hinter einem ist, kann man sie ganz bequem fotografieren..
    Liebe Grüße,
    Nati

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das ist ja eine tolle Perspektive, liebe Jutta und nicht so ganz ohne wenn ich da an die ständige Bewegung der Rolltreppe denke. Meine Fotos versuche ich auch komplett ohne Personen aufzunehmen...ich möchte im Gegenzug auch nicht auf einer Chipkarte landen. ;-)
    Lieben Gruß und hab ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    unglaublich, was dir so alles einfällt! Ein klasse Foto!!!
    Ich habe irgendwie nicht mitbekommen, dass du deine Sammlung "Close to the ground" 14tägig machst... Dachte, du hast es gecancelt. Um so schöner, dass es weitergeht. Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.