Close to the ground - Einfach mal abtauchen...

... in die Butterblumenwiese. Das ist so schön.




Nun seid Ihr wieder an der Reihe
und ich bin schon sehr gespannt auf Eure Entdeckungen.

 

 
Der Button für mein Projekt für alle, 
die ihn noch nicht haben.
 
 
 
 
 Immer geöffnet von Mittwoch - 0.00 Uhr bis Sonntag - 23.00 Uhr.
 
 Bitte maximal zwei Beiträge verlinken und nur eigene Fotos verwenden.
Das Motiv ist völlig frei wählbar,
sollte aber in der bodennahen Perspektive aufgenommen worden sein.

 

Das nächste Mal treffen wir uns

am 4. Mai 2022
 
 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare

  1. Butterblumen heißt bei dir der Löwenzahn?
    Liebe Grüße zu dir Jutta.
    Nati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Nati, wir sagen auch Butterblume zum Löwenzahn. LG Jutta

      Löschen
    2. Unter Butterblumen kenne ich nur den scharfen Hahnenfuss. So unterschiedlich werden die Namen benutzt.
      (Ich habe wieder vermehrt Probleme mit dem Kommentieren bei dir. Im Moment klappt es wohl eher unter Anonym. Lach...
      Letzte Woche sind sie wohl ins Nirvana verschwunden.
      Nati

      Löschen
    3. Ich auch, liebe Nati. Ich denke, die basteln wieder am System. Das Kommentarfeld sieht ja jetzt auch ganz anders aus - zumindest bei mir. Jutta

      Löschen
    4. Ja genau. Ich hoffe mal es wird wieder besser. Zumindest ist mir aufgefallen dass es mit dem Handy eher funktioniert als über das Tablet mit oder WordPress Ap.

      Löschen
  2. Ich war jetzt auch irritiert, wie Nati!
    Jedenfalls, was ich eigentlich sagen wollte: Es zahnt schön! ;)
    Liebgrüße
    (aus keiner Wiese) ;-))
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  3. Interessant, bei uns bezeichnet man den Hasenfuß als Butterblume.

    Schön (Butter) gelb sind ja beide.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es im Frühjahr immer gamz toll, wenn unter den Rebzeilen alles in Gelb dasteht. Das gefällt auch den Bienen, sie wuseln gerne drin rum, bei uns haben die ersten Blüten schon ausgeblüht und stehen bereits als "Pusteblume" da.
    Lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Also liebe Jutta,
    das ist mit Sicherheit keine "Butterblumenwiese "
    Ich bin nämlich ein großer Löwenzahnfan unter der Sonne und kenn meine Pappenheimer ;-)
    Ich denke mal, da hast du dich sicher verschrieben.
    Wie dem auch sei, dein Foto ist wunderschön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ich habe mich nicht verschrieben. Wir sagen hier schon immer Butterblume zum Löwenzahn. Das ist regional sehr unterschiedlich. Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Butterblume
      LG Jutta

      Löschen
    2. Upps, da habe ich mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt ;-)
      Allerdings war mir das wirklich nicht bewusst, dass man so viele Bezeichnungen für dies Blume hat !
      Danke für die Aufklärung und "nichts für ungut "
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Löwenzahn und dann noch ein gelber Teppich davon - wunderschön für´s Auge!
    Herzliche Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    als allererstes - dein Foto ist einfach wunderschön, die Perspektive und die warmen Farben vermitteln für mich etwas ganz Heimeliges.

    Habe gerade mal die Kommentare wegen der Bezeichnung "Butterblume" gelesen - und soweit ich weiß, wird dieser Name für verschiedene gelb blühende Wiesenblumen volkstümlich gleichermaßen verwendet.

    Ich sage auch manchmal "Butterblume" zu den Löwenzähnern :) Manche nennen den Hahnenfuß so, oder sogar die Sumpfdotterblume.

    Die erste "Diskussion", die mein Mann und ich nach unserem Kennenlernen vor Jahrzehnten hatten, galt der Anemone. Ich sagte "Schau, so viele Buschwindröschen" - er: "aber nein, das sind doch Anemonen" ...lach. Beides ist richtig, wie hier auch.

    Ganz liebe sonnige Grüße zu dir,
    Ocean, die auch noch was für "Close" hat, ich stell es heute Nachmittag/Abend ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es, liebe Ocean. 😍 LG Jutta

      Löschen
  8. Ich tauche gleich mal mit dir ab, liebe Jutta. Sehr schön hast du den Löwenzahn fotografiert, der bei mir aber auch nicht unter "Butterblume" läuft. Dieser Begriff ist für den Kriechenden Hahnenfuß reserviert. Aber ich weiß, dass das regional unterschiedlich ist.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hier in Schweden nennt man sie auch Löwenzahn (auf schwedisch- Maskrossläktet (Taraxacum) liebe Jutta.
    Wie dem auch sei..herrlich gelb sind sie
    Herzliche Grüsse und noch einen schönen Abend..
    Elke - (die im Norden)

    AntwortenLöschen
  10. Das sonnige Gelb tut einfach gut, liebe Jutta.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. Auch wenn die Pflanze als Unkraut gilt und jeder Gärtner heftig schimpft, sie ist doch wunderschön anzusehen! Dein Foto ist richtig toll gelungen! Die Blüten leuchten wie die Sonne selbst!
    Einen schönen Frühling dir!
    Liebe Grüße,
    Abraxandria

    AntwortenLöschen
  12. Servus liebe Jutta,
    melde gehorsamst: "I bin wieda da!" - Und erfreue mich an deinem Foto!!!
    "Löwenzähne" oder "Butterblumen" wie du sagst, sind bei uns wirklich noch Mangelware ;-((
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Butterblumen hört sich viel schöner an als Löwenzahn, liebe Jutta...ein Tagpfauenauge direkt aus unserer Einfahrt habe ich heute dabei.
    Hab einen feinen Tag, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Abtauchen, sich einfach in eine Wiese legen und ja, Butterblumen anschauen (aka Löwenzahn)
    Das Kommentarfeld bei "blogger" scheint sich verändert zu haben, oder Googel hat da insgesamt etwas verändert
    daher kommt bei mir hier nur die Möglichkeit anonym zu kommentieren
    also schreib ich den Namen dann in den Text: nina. aka wippsteerts
    und hinterlasse noch mal liebe grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Etwas feuchtes heute für Dich, liebe Jutta

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  16. Deine Butterblume schaut wunderschön aus, liebe Jutta. Bei uns im Feld gibt es eine gelbe Butterblumenwiese, das schaut herrlich aus. Und einige Pusteblumen sind auch schon unterwegs.

    Meine Topfparade hast Du ja schon entdeckt ...

    Liebe Grüße nach Berlin und ein schönes Wochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.