Im Wandel der Zeit - Juni 2022

Diesmal stimmt die Perspektive nicht ganz, aber ich bin nicht so dicht an den Graben herangekommen, weil alles total zugewachsen war. Dadurch konnte ich auch nicht wirklich sehen, wo ich hintrete.
 


Nach dem letzten Regen ist der Graben wieder gut mit Wasser gefüllt. Trotzdem ist es eine ziemlich trübe Angelegenheit. Außer viel Grün gab es eigentlich auch nicht wirklich was zu sehen. Das war in den vergangenen Jahren anders. Da habe ich auch in dem Bereich immer Wiesenblumen gefunden.


Hier nun wieder der Blick von der andere Seite, da wo der Überweg ist. Schön grün ist ja alles geworden, aber ich hatte mir von meinem Jahresmotiv mehr versprochen.



 

 

 
 





                      Kommentare

                      1. Die Gräben füllen sich hier auch wieder so langsam, aber wirklich ganz langsam. An deinem Graben grünt es wieder schön, dann gibt es sicher Froschkonzerte und dieStörche haben wieder was zum Nachen.
                        Lieber Gruß
                        Edith

                        AntwortenLöschen
                      2. wenn man die ersten Fotos zum vergleich anschaut, ist es schwer vorstellbar dass es die gleiche Stelle ist - die Natur hat alles voll im griff und zugewuchert.

                        lg gabi

                        AntwortenLöschen
                      3. Wow - da hattet ihr wohl sehr viel mehr Regen als wir. Bei uns ist alles komplett trocken. Der Vergleich mit den Vormonaten ist schon interessant.
                        Liebe Grüße - Elke

                        AntwortenLöschen
                      4. Sehr hübsch sieht es dort aus, auch wenn die Wildblumen fehlen in diesem Jahr. Ich danke dir auf jeden Fall fürs mitnehmen auf deinen kleinen Ausflug. :-) Bei uns ist auch alles völlig zugewachsen, was das Betreten von Wegen zum Teil erschwert.
                        Ich wünsche dir einen schönen Sommer und noch viele tolle Fotomotive!
                        Liebe Grüße,
                        Abraxandria

                        AntwortenLöschen
                      5. Auch dieses Mal ist eine Veränderung gut ersichtlich, liebe Jutta. Mir gefällt dein Motiv trotz viel Grün sehr gut.
                        Herzlich, do

                        AntwortenLöschen
                      6. Liebe Jutta,

                        oft hat man andere Erwartungen, wenn man sich für ein Motiv entscheidet, besonders wenn man diesen Ort schon in der Vergangenheit aufsuchte und es anders aussah, als man es jetzt vorfindet.
                        Aber trotzdem gefällt mir dein Motiv und die Veränderungen, auf sie kommt es ja an, sind auf jeden Fall von Monat zu Monat zu sehen. Das Gras stand zum Zeitpunkt des Fotografierens recht hoch, aber man lässt es ja jetzt gerne stehen, um der Trockenheit am Boden entgegen zu wirken.
                        Ich denke, das wird jetzt im Juli dort anders ausschauen, schauen wir mal, wenn es dann so weit ist. :-)

                        Liebe Grüße und hab einen schönen Sonntag
                        Christa

                        AntwortenLöschen

                      Kommentar veröffentlichen

                      Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.