Ich sehe rot! - ... und manch Autofahrer, ...


... wenn er die Zahlen sieht! Wobei ich ehrlich bin, man könnte vielleicht auch mal sein Auto stehen lassen und zu Fuß gehen. Dem einen oder anderen würde das sicher gut tun.



 
 
 
Nun seid Ihr wieder an der Reihe
und ich bin schon sehr gespannt auf Eure Entdeckungen.

 



 
Der Button für mein Projekt für alle, 
die ihn noch nicht haben.
 
  
 Immer geöffnet von Dienstag - 0.00 Uhr bis Samstag - 23.00 Uhr.
 
 Bitte maximal zwei Beiträge verlinken und nur eigene Fotos verwenden.

 

Das nächste Mal treffen wir uns dann am

30. August 2022.
 
 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare

  1. Das ist aber verglichen mit unseren Preisen echt günstig, liebe Jutta. Da liegen wir beim E10 ungefähr 10 Cent pro Liter drüber.
    Herzliche Grüße und gute Nacht. Ach ja, schick mal bitte was von eurem Regen zu uns rüber. Elke 🐑🥰🐑🥰🐑

    AntwortenLöschen
  2. Günstig liebe Jutta sind die Preise gegenüber unseren. Es wird viel abverlangt
    an Preisen, da muss man ja rot sehen, aber daran ändern kann man leider nichts,
    man muss tief in die Tasche greifen und mittlerweile auf vieles verzichten. Wer leben
    in einer Zeit, die nicht mehr mit viel Freude bestückt ist und das Wenige sollte man
    sich erhalten.
    Liebe Grüße in den neuen Tag von mir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Jutta!

    Da mag man gar nicht hingucken.
    Heute Morgen lag der DIESEL bei uns bei 1,78 und höher
    Aber toll für dein Projekt!

    Liebe Grüße

    Anne

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Das war einmal bei uns, wir sind auch günstig im vergleich mit mit dem Mittelland und ich zahle Fr. 2.20 da fragt man sich nur, wer verdient sich da eine Goldene Nase.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Jutta,
    bei diesen Preisen kann man einfach nur ROT sehen.
    Viele liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ganz schön heftig. Wobei ich sagen kann das bei uns die Preise wieder gesenkt wurden, neben dem "Rabatt" der einem zusätzlich noch abgezogen wird. Da hat unser Staat ja auch sofort für gesorgt.

    Ich werde die Tage auch dann mal wieder volltanken.....das letzte Mal habe ich im Mai getankt *gg* Verbinde immer Fahrten und das was ich im Ort erledigen/einkaufen kann dass gehe ich zu Fuß, auch wenn es hoch teilweise steil nach oben geht. Selbst Freizeittouren können mit irgendwas verbunden werden um nicht unnötig fahren zu müssen.

    Die Zahlen können einen rot sehen lassen, auch wenn sie es so schon sind.

    Liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  7. so ganz unrecht hast du nicht - ich find die Preise gemessen an dem was ich gezahlt habe aber noch "preiswert"

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Wer fahren muss, der tankt, egal wie teuer der Sprit ist. Wir gehören zu denen, die wenig unterwegs sind. Dennoch sollte man sich gut überlegen, ob man wirklich das Auto nehmen muss, mit dem Auto ist es halt bequemer, mit dem Rad gesünder.
    Lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr leidiges und unerfreuliches Thema, aber für Deine Aktion schon passend liebe Jutta. Die Preise sind unseren hier ähnlich, obwohl den einen Tag war es sehr günstig - da wurde gleich der LKW voll getankt ,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  10. Da hast Du völlig recht!!! Und unser Autochen steht tatsächlich sehr oft nur auf'm Platz, aber auch schon vor der Krise, einfach aus Überzeugung. Zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, kann man ansonsten auch relevante Fahrten sogar verbinden, so wie Nova auch schon ganz richtig schreibt. Unnötige Fahrten gibt es bei uns auch nicht, und ich wüßte ebenfalls nicht zu sagen, wann wir das letzte Mal getankt haben. 🤔 Nur so just for fun kilometerweit rumgurken und Abgase in die Luft pusten, ist nicht! Die gelegentliche kurze Fahrt zu unseren Lieben, die ist geblieben, aber die macht den Bock nicht. Unsere Werkstatt ist bei den regelmäßigen Inspektionen immer total verwirrt wegen des km-Stands. 😬😁🤭

    Eine gute rote Motividee hast Du gefunden!

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  11. Die Anzeigetafel sieht aber schon gut aus, liebe Jutta.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. Genial :-D liebe Jutta

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  13. Genau...rot für alle ;-)

    Viele Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    im Vergleich zu den letzten Wochen und Monaten sind die Preise jetzt sogar wieder relativ "moderat" geworden. Bei uns liegen sie übrigens auch noch ein bisschen über den von dir gezeigten - der billigste Super-Preis, den wir heute sahen, lag bei 167,7 und da staunten wir schon, wie (relativ) günstig das im Vergleich zu unserem letzten Tanken war. (Allerdings müssen wir noch lange nicht Tanken, denn unser Wagen ist ein Plug-in-Hybrid, das heißt, er fährt hauptsächlich mit Strom. Und an 4-5 von 7 Tagen in der Woche steht er einfach neben dem Haus und wir gehen zu Fuß ;-))
    Herzliche rostrosige Grüße
    Traude

    AntwortenLöschen
  15. ja.. da kann man schon rot sehen.. ;)
    aber hier ist es noch etwas teurer
    und wenn der Tankrabatt weg fällt..
    Prost Mahlzeit
    werde die Tage dann wohl auch noch einmal voll tanken
    leider brauche ich das Auto um meinen Vater zu besuchen
    und in den Garten zu fahren
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Das ist wahr, einfach mal zu Fuß gehen. Werden wir heute tun, denn wir haben Kirmes im Ort. Normalerweise fahren wir mit dem Auto dorthin, aber heute laufen wir. Nicht nur wegen der hohen Spritpreise, sondern auch, weil uns der Fußmarsch gut tun wird und weil wir so an die frische Luft kommen...

    LG
    Sandra!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch bitten, auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.